Arbeit an den Feiertagen Weihnachten: Zuschläge, Urlaub und häufige Rechtsfragen

Ist der 24. Dezember ein halber oder ganzer Arbeitstag? Wer muss an den gesetzlichen Feiertagen arbeiten? Gibt es an Weihnachten Zuschläge, wenn ich arbeite? Und muss ich unbedingt Betriebsurlaub nehmen? Das Arbeiten rund um Weihnachten und Silvester wirft einige rechtliche Fragen auf. Die Antworten. › mehr
- Recht

Bundesarbeitsgericht Urteil zu Kurzarbeit: Urlaub darf anteilig gekürzt werden

Fallen aufgrund von Kurzarbeit einzelne Arbeitstage vollständig aus, dürfen Arbeitgeber den Urlaubsanspruch anteilig kürzen. Das hat das Bundesarbeitsgericht jetzt in einem Präzedenzfall entschieden. Die Entscheidung könnte die Urlaubsplanung von Zehntausenden Kurzarbeitern im Jahr 2022 beeinflussen. › mehr
- Recht
- Anzeige -

Urteil aus Karlsruhe Verfassungsgericht: Maßnahmen der Bundesnotbremse rechtens

Die Einführung der Bundesnotbremse hatte zu einer Klagewelle in Karlsruhe geführt. Das Bundesverfassungsgericht entschied nun, dass Ausgangsbeschränkungen und Schulschließungen in der dritten Welle zulässig waren. Das Urteil dürfte auch für die Politik eine wichtige Rolle spielen, was das weitere Vorgehen in der Krise angeht. › mehr
- Recht

Arbeitszeitgesetz Sonntagsarbeit: Bäcker fordern Gesetzesänderung

Frische Brötchen am Sonntag – für viele ein Muss. Handwerksbäcker stehen beim Backen am Sonntag allerdings unter Zeitdruck. Sie dürfen Brot und Brötchen zwar genauso lang verkaufen wie die Konkurrenz. Fürs handwerkliche Herstellen gesteht ihnen das Arbeitszeitgesetz nur drei Stunden zu. Das Bäckerhandwerk kämpft um eine gesetzliche Neuregelung der Sonntagsarbeit – notfalls per Tariföffnungsklausel. › mehr

Elternzeit, Beschäftigungsverbot, Kündigungsschutz und Co. Schwanger im Vorstellungsgespräch: Viele Fragen nicht erlaubt

Wenn sich eine Frau während einer Schwangerschaft um eine neue Stelle bewirbt, muss sie die anstehende Auszeit fürs Kind nicht zum Thema machen. Fragen des potenziellen neuen Arbeitgebers sind rechtlich gesehen unzulässig. Dennoch ist es ratsam über die Elternzeit, mögliche Beschäftigungsverbote oder auch anstehende Einschränkungen zu sprechen. Fragen und Antworten zu Mitteilungspflichten und erlaubten Absprachen. › mehr
- Recht