Informationen über Mitarbeiter speichern Personalakte: 5 Fragen und Antworten zum Arbeitsrecht

Nicht jeder Arbeitgeber ist verpflichtet eine Personalakte zu führen. Doch wer eine führt, muss rechtliche Vorgaben einhalten. Welche Informationen in eine Personalakte gehören und welche nicht, erklärt Arbeitsrechtsexpertin Nicole Heinrich im Interview. › mehr
- Recht
- Anzeige -

BAG zu Lohngleichheit Stundenlohn bei Teilzeitbeschäftigung darf nicht niedriger sein

Das Bundesarbeitsgericht hat die Lohngleichheit zwischen geringfügig Beschäftigten und vollzeitbeschäftigten Arbeitnehmern gestärkt. In dem Urteil ging es um einen Minijobber, der Wunscharbeitszeiten anmelden konnte. Er hatte geklagt, weil er pro Stunde zwölf statt 17 Euro verdiente. › mehr
- Recht

Rückmeldeverfahren Corona-Soforthilfe: Wer jetzt Rückzahlungen leisten muss

Empfänger der Corona-Soforthilfe erhalten früher oder später Post von ihrer Bewilligungsstelle. Die Behörden prüfen, ob Selbstständige und Betriebe 2020 zu hohe Zahlungen erhalten haben. Im Interview erklärt Rechtsanwältin Susana Campos Nave, wie sich Betroffene nach Erhalt des Schreibens verhalten sollten. › mehr
- Recht

Nachricht über geänderten Dienstplan Angestellte müssen in der Freizeit keine SMS vom Arbeitgeber lesen

Angestellte sind in ihrer Freizeit nicht verpflichtet, eine SMS von ihrem Arbeitgeber zu lesen, entschied das Landesarbeitsgericht Schleswig-Holstein in einem aktuellen Urteil. Ein Arbeitgeber hatte versucht, seinen Arbeitnehmer nach Feierabend über eine Änderung des Dienstplans zu informieren. › mehr
- Recht