Mobiles Arbeiten Versicherungsschutz für Beschäftigte im Homeoffice ausgeweitet

Auch Beschäftigte im Homeoffice stehen unter dem Schutz der gesetzlichen Unfallversicherung. Allerdings war der Umfang des Versicherungsschutzes bisher nicht derselbe wie für Beschäftigte, die im Betrieb arbeiten. So waren etwa Wege, um Kinder in die Betreuung zu geben, bislang nicht versichert. Das hat sich nun geändert. › mehr

Urlaub und Arbeitsrecht Wann der Urlaubsanspruch verfallen kann und wann nicht

Wie lange bleibt der Urlaubsanspruch auf Resturlaub aus dem Vorjahr bestehen? Was gilt dann bei einem Arbeitsplatzwechsel? Was schreibt das Gesetz zum Urlaubsanspruch vor, wenn ein Beschäftigungsverbot besteht oder eine lange Krankheit? Hier gibt es Antworten zu wichtigen Fragen rund um den gesetzlichen Urlaubsanspruch. › mehr

Gesetz über Arbeitnehmererfindungen Arbeitnehmererfindung: Wem gehört sie und wer darf ein Patent anmelden?

Die meisten Erfindungen stammen von Arbeitnehmern, die diese während der Arbeitszeit entdeckt und entwickelt haben. Nicht selten sind es dann die Arbeitgeber die diese Erfindungen zum Patent anmelden. Doch wem gehört die Erfindung rechtlich gesehen und wer darf wann ein Patent darauf anmelden? Das gilt bei den sogenannten Arbeitnehmererfindungen. › mehr
- Anzeige -

Das gilt bei Hitze auf der Arbeit Hitzefrei für Angestellte?

Hohe Temperaturen in Deutschland. Ein Recht auf hitzefrei haben Angestellte allerdings nicht. Trotzdem können Chefs und Mitarbeiter mit ein paar Vorkehrungen für Abkühlung sorgen. Das sind die wichtigsten Richtlinien bei Hitze. › mehr

Arbeitsrecht Corona-Impfung während der Arbeitszeit: Was gilt?

Am 7. Juni wurde die Impf-Priorisierung aufgehoben. Damit soll bald ein Großteil der Bevölkerung die Chance für eine Corona-Impfung erhalten. Doch was ist, wenn der Impftermin genau in die Arbeitszeit fällt? Dürfen Arbeitnehmer einfach zum Arzt gehen? Und muss der Arbeitgeber den Lohn trotz ausgefallener Arbeitszeit zahlen? › mehr

Irreführende Werbung Handwerker dürfen Subunternehmer nicht verschweigen

Handwerksunternehmer dürfen nicht verschweigen, dass sie Subunternehmer einsetzen, um eine Leistung beim Kunden zu erbringen. Werde darauf in der Werbung nicht hingewiesen, sei dies irreführend und wettbewerbswidrig. Das geht aus einem Beschluss des Oberlandesgerichts Rostock hervor (Az. 2 U 11/20). › mehr

Arbeitsrecht Die 5 wichtigsten Fragen zum Thema Jahresurlaub

Der Sommer naht und viele Arbeitnehmer planen ihren Jahresurlaub. Dabei entstehen immer wieder Konflikte bei der Frage, welcher Mitarbeiter wann in den Urlaub gehen darf. Hier finden Sie die Antworten auf die wichtigsten Fragen. › mehr

Off-the-job- oder On-the-job-Weiterbildungen Arbeitnehmer oder Arbeitgeber: Wer zahlt die Weiterbildung?

Für Arbeitgeber ist es wichtig, dass ihre Mitarbeiter beruflich auf dem aktuellsten Stand sind und sich weiterbilden. Trägt der Arbeitgeber immer die Kosten für eine Weiterbildung - oder gibt es auch Fälle, in denen der Arbeitnehmer sie übernimmt? › mehr