Mobiles Arbeiten Versicherungsschutz für Beschäftigte im Homeoffice ausgeweitet

Auch Beschäftigte im Homeoffice stehen unter dem Schutz der gesetzlichen Unfallversicherung. Allerdings war der Umfang des Versicherungsschutzes bisher nicht derselbe wie für Beschäftigte, die im Betrieb arbeiten. So waren etwa Wege, um Kinder in die Betreuung zu geben, bislang nicht versichert. Das hat sich nun geändert. › mehr

Steuertipp Handwerkerbonus & Co: Handwerker haftet nicht

Für Handwerkerleistungen im eigenen Haushalt winkt privaten Kunden unter bestimmten Voraussetzungen eine Steueranrechnung in Höhe von 20 Prozent der Arbeitsleistung, maximal 1.200 Euro im Jahr. Eine Steueranrechnung gibt es auch für haushaltsnahe Dienstleistungen (z.B. Fensterreinigung) in Höhe von 20 Prozent der Arbeitsleistung, maximal 4.000 Euro pro Jahr. Doch was passiert, wenn der Kunde beim Finanzamt leer ausgeht? › mehr

Urlaub und Arbeitsrecht Wann der Urlaubsanspruch verfallen kann und wann nicht

Wie lange bleibt der Urlaubsanspruch auf Resturlaub aus dem Vorjahr bestehen? Was gilt dann bei einem Arbeitsplatzwechsel? Was schreibt das Gesetz zum Urlaubsanspruch vor, wenn ein Beschäftigungsverbot besteht oder eine lange Krankheit? Hier gibt es Antworten zu wichtigen Fragen rund um den gesetzlichen Urlaubsanspruch. › mehr

Recht

Mobiles Arbeiten Versicherungsschutz für Beschäftigte im Homeoffice ausgeweitet

Auch Beschäftigte im Homeoffice stehen unter dem Schutz der gesetzlichen Unfallversicherung. Allerdings war der Umfang des Versicherungsschutzes bisher nicht derselbe wie für Beschäftigte, die im Betrieb arbeiten. So waren etwa Wege, um Kinder in die Betreuung zu geben, bislang nicht versichert. Das hat sich nun geändert. › mehr

Urlaub und Arbeitsrecht Wann der Urlaubsanspruch verfallen kann und wann nicht

Wie lange bleibt der Urlaubsanspruch auf Resturlaub aus dem Vorjahr bestehen? Was gilt dann bei einem Arbeitsplatzwechsel? Was schreibt das Gesetz zum Urlaubsanspruch vor, wenn ein Beschäftigungsverbot besteht oder eine lange Krankheit? Hier gibt es Antworten zu wichtigen Fragen rund um den gesetzlichen Urlaubsanspruch. › mehr

Gesetz über Arbeitnehmererfindungen Arbeitnehmererfindung: Wem gehört sie und wer darf ein Patent anmelden?

Die meisten Erfindungen stammen von Arbeitnehmern, die diese während der Arbeitszeit entdeckt und entwickelt haben. Nicht selten sind es dann die Arbeitgeber die diese Erfindungen zum Patent anmelden. Doch wem gehört die Erfindung rechtlich gesehen und wer darf wann ein Patent darauf anmelden? Das gilt bei den sogenannten Arbeitnehmererfindungen. › mehr
› Alle Beiträge aus Recht

Steuertipps

Steuertipp Handwerkerbonus & Co: Handwerker haftet nicht

Für Handwerkerleistungen im eigenen Haushalt winkt privaten Kunden unter bestimmten Voraussetzungen eine Steueranrechnung in Höhe von 20 Prozent der Arbeitsleistung, maximal 1.200 Euro im Jahr. Eine Steueranrechnung gibt es auch für haushaltsnahe Dienstleistungen (z.B. Fensterreinigung) in Höhe von 20 Prozent der Arbeitsleistung, maximal 4.000 Euro pro Jahr. Doch was passiert, wenn der Kunde beim Finanzamt leer ausgeht? › mehr

Steuertipp Investitionsabzugsbetrag: Mehr Zeit zum Investieren

Haben Sie in den Jahren 2017 oder 2018 einen Investitionsabzugsbetrag nach § 7g Abs. 1 EStG vom Gewinn abgezogen, hätten Sie die Investitionen in den nächsten drei Jahren durchführen müssen. Das bedeutet im Klartext: Das Finanzamt hätte die Investitionen für den 2017 abgezogenen Investitionsabzugsbetrag bis 31.12.2020 erwartet und die Investitionen für den 2018 abgezogenen Investitionsabzugsbetrag bis Ende 2021. › mehr

Steuertipp Steuerfreie Corona-Prämie: Verlängerung der Auszahlungsfrist

Möchten Sie einem Mitarbeiter Ihres Handwerksbetriebs ein "steuerfreies Dankeschön" spendieren? Warum dann nicht die steuerfreie Corona-Prämie von bis zu 1.500 Euro ausbezahlen? Dieursprüngliche Zahlungsfrist dieser steuerfreien Prämie vom 1. März 2020 bis spätestens 30. Juni 2021 soll verlängert werden. › mehr
› Alle Beiträge aus Steuertipps