Zahlungsverhalten Auch im Handwerk: Immer mehr Menschen zahlen mit Karte

Fast 60 Prozent der Umsätze im stationären Handel wurden 2021 mit Kartenzahlungen gemacht, zeigt eine aktuelle Studie. Ein Trend, der auch im Handwerk angekommen ist. Doch Friseur- und Bäckerhandwerk warnen davor, Bargeld als Zahlungsmittel weiter zu beschränken. › mehr
- Anzeige -

Professionelles Forderungsmanagement Das können Sie tun, wenn der Kunde nicht zahlt

Säumige Kunden sind für Betriebe nicht nur ein Ärgernis – sie bedeuten auch eine akute Gefahr für die Liquidität. Professionelles Forderungsmanagement und vorausschauendes Handeln können Betrieben dabei helfen, diese Hürde zu umschiffen. › mehr

Mess- und Eichgebührenverordnung Höhere Eichgebühren: Handwerksbetriebe ärgern sich

Ob Reifendruckmessgerät, Lebensmittelwaage oder Goldwaage – viele Handwerksbetriebe arbeiten mit geeichten Messinstrumenten und müssen schon seit Anfang 2021 höhere Eichgebühren bezahlen. Das sorgt für Beschwerden bei den zuständigen Ämtern. Dort spricht man allerdings von einer "Inflationsanpassung". › mehr

Mit Preissteigerungen umgehen Preisgleitklausel: Das müssen Handwerker beachten

Gestiegene Kosten an Kunden weitergeben? Das geht! Sogenannte Preisgleitklauseln machen es möglich. Allerdings sind sie kein Freifahrtschein für undurchsichtige Kostenaufschläge. Was Handwerker beachten sollten. › mehr