Geldanlage Börse gewöhnt sich an den Krieg: Tipps für Anleger

Die Muster in Krisenzeiten wiederholen sich. Die Börsen reagieren auf Schocks wie Putins Einmarsch in die Ukraine mit sofortigen Kursabschlägen. Doch so zynisch es klingen mag: Gibt es keine wirklich neuen negativen Ereignisse, tritt ganz schnell ein Gewöhnungseffekt ein. Sparpläne bieten sich in solchen Zeiten besonders an. › mehr

Kursschwankungen Was bei Aktienverlusten steuerlich noch zu retten ist

"No risk, no fun!" lautet die Devise vieler Aktionäre, die aufgrund der Niedrigzinsphase wenigstens Kursgewinne mitnehmen möchten. Geht die Kapitalanlage in Aktien allerdings schief und man fährt Kursverluste ein, können diese steuerlich genutzt werden. Hier die wichtigsten Steuerspielregeln rund um das Thema Aktienverluste. › mehr

Experten sind alarmiert Steigende Preise: Platzt bald die Immobilienblase?

2021 mussten Käufer von Häusern und Wohnungen im Schnitt elf Prozent mehr bezahlen als noch im Vorjahr, wie das Statistische Bundesamt errechnet hat. Mittlerweile hat der Trend zu steigenden Immobilienpreisen auch den ländlichen Raum erfasst. Kurzfristig ist keine Trendwende in Sicht. › mehr
- Anzeige -

BAFA-Beratungsförderung 2022 Wann der Staat die Kosten einer Beratung mitträgt

Eine Unternehmensberatung ist nützlich, aber teuer. Um Betrieben unter die Arme zu greifen, bietet das Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA) daher eine Beratungsförderung an. Die entsprechenden Richtlinien gelten 2022 noch, sollen danach allerdings überholt werden. Ein Antrag kann sich lohnen. › mehr

KfW-Förderung Einbruchschutz: Bauministerium stellt Zuschüsse bereit

Das Bundesbauministerium unterstützt private Hausbesitzer und Mieter, wenn sie in einen verbesserten Einbruchschutz und die Anschaffung von Sicherheitstechnik investieren. Dafür stehen nun wieder Zuschüsse bereit. Was Handwerker zur KfW-Förderung wissen müssen, um ihre Kunden bei der Antragsstellung zu beraten. › mehr

Finanzierung Eigenkapitalquote im Handwerk sinkt kräftig

Während die Liquidität der Handwerksbetriebe leidet, nimmt die Investitionsfreude laut Wirtschaftsauskunftei Creditreform wieder zu. Passend dazu haben die Genossenschaftsbanken im vergangenen Jahr deutlich mehr Firmenkredite vergeben. › mehr

Geldanlage Krieg in Europa: Jetzt in Gold investieren?

Gold hat sich in den letzten Jahren gut entwickelt, ist jedoch etwas in den Hintergrund der Anlegerinteressen geraten. Dies liegt daran, dass die Rendite der Aktienmärkte durchweg besser war und der Hype um die Kryptowährungen dem Edelmetall Konkurrenz gemacht hat. Doch wie steht es in schwierigen Zeiten um den Goldpreis? › mehr

Aktienmarkt Ukraine-Krieg: Wie Anleger jetzt ihr Geld schützen

Viele Kriege oder politischen Krisen der letzten Jahrzehnte – die Irak-Kriege in den 90er-Jahren oder der 11. September 2001 – stellten sich im Nachhinein als gute Einstiegszeitpunkte heraus. Auch wenn es zynisch klingt: Der Krieg in der Ukraine könnte für Anleger eine gute Gelegenheiten zum Kauf sein. › mehr

Geldanlage Was steuerlich bei Kryptowährungen gilt

Der Krieg in der Ukraine lässt auch die Kurse von virtuellen Währungen schwanken. Für Anleger sowohl Risiko als auch Chance. Wer Gewinne erzielt, muss diese versteuern. Doch es gibt Freigrenzen und Ausnahmen. › mehr