Betriebliche Krankenzusatzversicherung Versichert ohne Gesundheitsprüfung: So funktioniert eine bKV

Betriebliche Gesundheitsvorsorge wird im Handwerk beliebter. Die betriebliche Krankenzusatz­versicherung – kurz bKV – ist dabei ein wichtiger ­Baustein. In den vergangenen Jahren wurde das Leistungsspektrum erweitert. Was Arbeitgeber und Arbeitnehmer zur bKV wissen sollten. › mehr

Corona-Arbeitsschutzverordnung Verpflichtende Testangebote für Mitarbeiter: 14 Antworten für Arbeitgeber

Seit dem 20. April 2021 gilt in Deutschland eine angepasste Corona-Arbeitsschutzverordnung. Diese verpflichtet Arbeitgeber dazu, ihren Beschäftigten kostenlose Corona-Tests anzubieten. Das wirft einige praktische Fragen auf. Antworten zur rechtlichen Einordnung geben Sascha Morgenroth und Katharina Siewert von der Kanzlei Simmons & Simmons. › mehr
- Anzeige -

Holetschek im „Holzmann Talk“ Haus- und Betriebsärzte sollen mehr impfen

Weniger Bürokratie und ein höheres Impftempo verspricht sich der bayerische Gesundheitsminister Klaus Holetschek (CSU) von der Einbindung der Haus- und Betriebsärzte. Im Business-Podcast „Holzmann Talk“ sprach er über die Strategie der kommenden Wochen und Monate und erklärt, wie mittelständische Unternehmen von der Impfstrategie profitieren. › mehr

Covid-19-Erkrankung richtig anzeigen DGUV: Corona-Infektion ein meldepflichtiger Versicherungsfall?

Arbeitgeber sind unter bestimmten Voraussetzungen verpflichtet, Covid-19-Fälle im Betrieb an die Berufsgenossenschaft oder Unfallkasse zu melden. Doch wann genau besteht eine Meldepflicht? Und was ist, wenn die Infektion zunächst milde verläuft? Das rät die Deutsche Gesetzliche Unfallversicherung. › mehr

Umweltfaktoren im Frühjahr Wie saisonale Effekte auf das Coronavirus wirken

In der wärmeren Jahreszeit zieht es viele ins Freie. Die Gefahr einer Corona-Infektion ist an der frischen Luft geringer als in Räumen. Legt das Virus also im Sommer eine Pause ein? Ein Überblick, wie sich bestimmte Faktoren auf das Virus auswirken. › mehr

Corona-Arbeitsschutzverordnung Hygienekonzept ist Pflicht für Betriebe

Die Bundesregierung hat die SARS-CoV-2-Arbeitsschutzverordnung überarbeitet und bis zum 30. April 2021 verlängert. Neu ist insbesondere, dass Betriebe ein betriebliches Hygienekonzept erstellen und ihren Beschäftigten zugänglich machen müssen. Zudem wurde klargestellt, dass die Zehn-Quadratmeter-Regelung auch für Pausenräume gilt. › mehr