Arbeitsrecht Urteil erschwert "Blaumachen" nach Kündigung

Ein Arbeitnehmer kündigt und reicht direkt danach eine Krankschreibung ein, die zufälligerweise genau die Länge der Kündigungsfrist umfasst? Ob und unter welchen Umständen Arbeitgeber sich das gefallen lassen müssen. › mehr
- Recht
- Anzeige -

Corona-Pandemie und Arbeitsrecht Das 2G-Modell und die theoretische Kündigungsfalle

Geimpft, genesen: Nutzen Betriebe das 2G-Modell, haben sie weniger Einschränkungen als diejenigen, die sich für 3G entscheiden. Arbeitsrechtlich wirft das Modell allerdings Fragen auf – vor allem beim Datenschutz und den Kündigungsvorschriften. Antworten von einem Arbeitsrechtsexperten. › mehr
- Recht

Wiedererkennungswert Das ideale Firmenlogo erstellen: 12 Erfolgsfaktoren

"Ein gutes Logo ist doch kein Hexenwerk." Wer so denkt, liegt in aller Regel falsch. Damit ein Firmenlogo den gewünschten Wiedererkennungswert bietet, muss es mehrere Eigenschaften miteinander vereinen. Welche das sind – und was darüber hinaus über Erfolg und Misserfolg entscheidet. › mehr

Novelle des Berufsbildungsgesetzes Teilzeitausbildung: Das gilt für Arbeitszeit, Lohn und Urlaub

Kindererziehung, die Pflege eines Angehörigen, eine Lernschwäche oder Leistungssport – es gibt viele Gründe, warum eine reguläre duale Ausbildung nicht mit der Alltagsrealität vereinbar ist. Doch auch Berufsausbildungen lassen sich in Teilzeit absolvieren. Seit einer Gesetzesänderung im Jahr 2020 steht sie grundsätzlich jedem offen. Darauf sollten Azubis bei der Teilzeitausbildung achten. › mehr

Anrufbeantworter richtig nutzen Anrufbeantworter: So gelingt die professionelle Ansage

Egal ob in der Urlaubszeit oder in stressigen Arbeitsphasen: Damit Betriebe immer für ihre Kunden erreichbar sind, ist ein Anrufbeantworter sinnvoll. Wer eine professionelle Ansage am Telefon haben möchte, sollte einige Punkte berücksichtigen. Welche Floskeln sie weglassen sollten und wie sie den Text am besten üben. › mehr

So kommen Betriebe gut durch die Gehaltsverhandlung Gehaltsverhandlung: Diese 3 Geheimtipps sollten Chefs kennen

Gehaltsverhandlungen stehen rot im Kalender. Der Betrieb will einerseits nicht mehr Geld als notwendig herausrücken, andererseits gute Mitarbeiter nicht verprellen. Das könnte sich am Ende als noch kostspieliger herausstellen. Worauf sollten Chefs in der Gehaltsverhandlung achten? Drei Geheimtipps, die Sie noch nicht kannten. › mehr