book Themenpaket

© marog-pixcells - stock.adobe.com

Geschlossene Betriebe, Kurzarbeitergeld und Erleichterungen bei den Krediten – das Coronavirus wirkt sich stark auf die deutsche Wirtschaft und die Handwerksbranche aus. Wir erklären, was Sie als Arbeitgeber über die wirtschaftlichen Auswirkungen wissen sollten und was arbeitsrechtlich in Ihrem Betrieb zu beachten ist.

Corona-Pandemie Was Geimpfte und Genesene ab Sonntag wieder dürfen

Nun hat auch der Bundesrat dem Wegfall der Grundrechtseinschränkungen zugestimmt. "Ein wichtiges Signal", freut sich der Handwerksverband. Welche Lockerungen konkret gelten, wie der Nachweis zu erfolgen hat und wie Großunternehmen das Handwerk beim Impfen unterstützen sollen. › mehr
- Anzeige -

Holetschek im „Holzmann Talk“ Haus- und Betriebsärzte sollen mehr impfen

Weniger Bürokratie und ein höheres Impftempo verspricht sich der bayerische Gesundheitsminister Klaus Holetschek (CSU) von der Einbindung der Haus- und Betriebsärzte. Im Business-Podcast „Holzmann Talk“ sprach er über die Strategie der kommenden Wochen und Monate und erklärt, wie mittelständische Unternehmen von der Impfstrategie profitieren. › mehr

Covid-19-Erkrankung richtig anzeigen DGUV: Corona-Infektion ein meldepflichtiger Versicherungsfall?

Arbeitgeber sind unter bestimmten Voraussetzungen verpflichtet, Covid-19-Fälle im Betrieb an die Berufsgenossenschaft oder Unfallkasse zu melden. Doch wann genau besteht eine Meldepflicht? Und was ist, wenn die Infektion zunächst milde verläuft? Das rät die Deutsche Gesetzliche Unfallversicherung. › mehr