- Anzeige -

Gesetz erklärt Tarifverträge für allgemeinverbindlich Bundestag sichert weitere Sozialkassen

Der Bundestag hat am 22. Juni Tarifverträge von elf Branchen rückwirkend vom 1. Januar 2006 an für allgemeinverbindlich erklärt. Nach dem SokaSiG für das Baugewerbe soll das Gesetz weitere Sozialkassenverfahren unter anderem der Steinmetze, der Dachdecker sowie der Maler und Lackierer sichern. › mehr

Rechte von Leiharbeitern: Die wichtigsten Fakten Leiharbeiter sind häufiger krankgeschrieben

Trotz sehr guter Konjunktur gibt es immer mehr Leiharbeiter in Deutschland. Nicht selten arbeiten sie in körperlich anstrengenden Berufen – und sie sind auch häufiger krankgeschrieben wie Festangestellte. Das und noch mehr aktuelle Fakten zur Leiharbeit in Deutschland ergab die Auswertung einer Krankenkasse. › mehr

Umkleide- und Wegezeiten als Arbeitszeit Arbeitskleidung: Wann die Zeit zum Umkleiden vergütet werden muss

Schreibt ein Arbeitgeber eine bestimmte Arbeitskleidung vor, muss die Zeit, die der Mitarbeiter zum Umziehen benötigt, vom Betrieb vergütet werden. Zumindest dann, wenn sich die Mitarbeiter im Betrieb umkleiden sollen. Es gibt aber auch Sonderfälle, in denen die Zeit angerechnet wird, obwohl das Umziehen vor Ort nicht im Arbeitsvertrag geregelt ist. › mehr

Fehlerhafte Widerrufsbelehrungen bei Autokrediten Geld zurück für Autokäufer

Dank unvollständiger Widerrufsbelehrungen bei Autokrediten haben Autokäufer jetzt die Möglichkeit, Geld zurückzubekommen. Der Widerruf rentiert sich nicht nur für Betroffene des VW-Abgasskandals. › mehr