Ampel-Koalitionsvertrag Nachholfaktor könnte Rentenerhöhung 2022 drosseln

Nach einer coronabedingten Nullrunde sollten die Altersbezüge der Rentner im nächsten Jahr eigentlich deutlich steigen. Der Koalitionsvertrag der Ampel-Parteien sieht nun jedoch die Wiedereinführung des sogenannten Nachholfaktors vor. Die Rentenerhöhung 2022 könnte damit um 0,8 Prozent geringer ausfallen als ursprünglich erwartet. › mehr

Gewerbeabfallverordnung besser kontrollieren Zu wenig Recycling: Fehlt bald Gips am Bau?

Die Bauwirtschaft braucht Gips. Doch diesen zu gewinnen, wird immer schwieriger. Bedingt durch den Kohleausstieg fällt bald der REA-Gips aus den Kraftwerken weg. Neue Abbauquellen zu erschließen, birgt Konflikte mit dem Naturschutz. Eine Lösung wäre der Einsatz von mehr Recyclinggips. Doch Gipsabfälle landen immer noch in Massen auf den Deponien. › mehr
- Anzeige -

TV-Kritik: SWR – "Stadt+Land=Liebe" Der SWR macht aus "Bauer sucht Frau" "Handwerker sucht Frau"

Fünf Handwerker vom Land, ein Bus voller Frauen aus der Stadt – und ganz viel Klischee. In "Stadt+Land=Liebe" wärmt der SWR das gute alte Dating-Format auf die öffentlich-rechtliche Art und Weise auf – nicht ganz so trashig, und natürlich mit einer Message: die Liebe zum Handwerk, die Liebe zum Land und die Liebe zwischen zwei Menschen ergänzen sich perfekt. Prädikat: Na ja... › mehr

Gastkommentar Deutschland und die Ampel: Mehr Handwerk wagen

Als Reaktion auf den Koalitionsvertrag bietet der Zentralverband des Deutschen Handwerks den Ampelparteien eine konstruktive Partnerschaft an. Wo das Handwerk Verantwortung übernehmen möchte und was es von der Politik fordert. › mehr