Verkaufsförderungsaktion für Fleischer-Fachgeschäfte von CMA und DFV "Summer time – Köstliches vom Grill"

Die Lieblingsbeschäftigung der Deutschen während des Sommers steht im Mittelpunkt der CMA-Verkaufsförderungsaktion "Summer time – Köstliches vom Grill", die wie gewohnt mit einem umfangreichen Werbemittelpaket daher kommt. › mehr
- Anzeige -

Zentralverband des Deutschen Handwerks Neue Ausbildungsberufe im Handwerk

Die laufende Modernisierung von Aus- und Fortbildungsordnungen ist ein wichtiger Punkt der Qualitätssicherung im Handwerk. Dies gilt gerade vor dem Hintergrund des zunehmenden Fachkräftemangels. › mehr

Baugewerbe Süd-Nord-Gefälle im Baugewerbe

Die Entwicklung bei den Auftragsbeständen ist im Süden deutlich positiver als im Norden. Das ergab die jüngste Konjunkturumfrage des Zentralverbands des Deutschen Baugewerbes unter seinen Mitgliedsbetrieben. Während im Süden und Südwesten die Entwicklung im Hochbau und Tiefbau tendenziell positiv sei, stagniere sie im Norden bestenfalls. › mehr

Statistisches Bundesamt Mehr Aufträge im Bauhauptgewerbe

Das deutsche Bauhauptgewerbe hat im Juni mehr Aufträge verzeichnet. Wie das Statistische Bundesamt mitteilt, stieg deren Zahl gegenüber dem Vorjahreszeitraum preisbereinigt um 1,6 Prozent. › mehr

ZVEH-Konjunkturumfrage Helle Stimmung zum Jahresausklang

Als gelassen und realistisch lässt sich die Stimmung in den elektro- und informationstechnischen Handwerken im Herbst 2008 wohl am besten bezeichnen. In den Betrieben herrscht zum Jahresausklang durchaus noch gute Stimmung, 85 Prozent (Herbst 2007: 86Prozent) beurteilen ihre gegenwärtige Lage als befriedigend oder gut. › mehr

Kabinett Mindestlohn für Gebäudereiniger

Für die Gebäudereiniger in Deutschland soll künftig ein Mindestlohn gelten. Das Kabinett beschloss, das Arbeitnehmerentsendegesetz auf das Gebäudereinigerhandwerk auszuweiten. Bundesarbeitsminister Franz Müntefering (SPD) will eine Ausweitung auf alle Branchen erreichen. › mehr

Karlsruhe weist Verfassungsbeschwerde zurück Zweifel am Schornsteinfegergesetz

Das Bundesverfassungsgericht hat eine Verfassungsbeschwerde gegen die Neuregelung des Schornsteinfegergesetzes abgewiesen. Die Verfassungsrichter begründen ihren Beschluss der Nichtannahme im Wesentlichen mit einem mittelfristigen Zugewinn an Wettbewerbsfreiheit für die Beschwerdeführer. Gleichzeitig äußern sie in ihrer richtungsweisenden Begründung aber grundsätzliche Zweifel an der Zuständigkeit des Bundes für die Neuregelung. › mehr