Autositze Alles eine Frage der Einstellung

Die falsche Einstellung war schon immer ein Problem. Gerade bei längeren Fahrten können Autositze für den Rücken zu einem massiven Problem werden, weil ihre Qualität nicht stimmt. Auch kurze Strecken können für den Fahrer zur Qual werden. Doch dauergeplagten Fahrern können Spezialsitze aus dem Zubehör helfen. › mehr

Tipps für einen gesunden Arbeitsalltag Qigong in der Mittagspause

Wenn nach spätestens sechs Stunden Arbeit die Konzentration sinkt, ist es Zeit für die Mittagspause. Oder? Eigentlich ja, doch 36 Prozent der Männer und 24 Prozent der Frauen legen regelmäßig keine richtige Pause ein. Und das kann Folgen haben. › mehr

Gesundheitsvorsorge Männer leben ungesund und gefährlich

"Ein Mann, der zu beschäftigt ist, sich um seine Gesundheit zu kümmern, ist wie ein Handwerker, der keine Zeit hat, seine Werkzeuge zu pflegen", sagt ein spanisches Sprichwort. Doch während die meisten deutschen Männer ihr Werkzeug sorgsam instand halten, kümmern sie sich um ihren Körper kaum. Mehr Bewegung und regelmäßige Vorsorge können vorbeugen. › mehr
- Anzeige -

Körperliche Arbeit Betriebe müssen Vorsorge anbieten

Arbeitgeber sind verpflichtet, ihren Beschäftigten bei körperlich anstrengender Arbeit eine arbeitsmedizinische Vorsorge anzubieten. Darauf weisen die Träger der Präventionskampagne "Denk an mich. Dein Rücken" hin. › mehr

Rückengesundheit Gesundheitsprävention: Betriebe suchen nach Lösungen

Die Bundesregierung möchte die gesetzlichen Krankenkassen ab 2014 dazu verpflichten, mehr für die gesundheitliche Prävention auszugeben. Angesichts des demografischen Wandels gewinnt das Thema auch bei kleinen Betrieben an Bedeutung. Im Handwerk steht vor allem die Rückengesundheit im Fokus. Auch Arbeitgeber können vorsorgen. › mehr

Arbeitsmedizin Autofahrt nach Herzinfarkt: Wann die Fahrerlaubnis wieder gilt

Wer beruflich viel mit dem Auto unterwegs ist und nach einer schweren Erkrankung wie einem Herzinfarkt wieder hinter das Steuer will, muss sich von einem Internisten mit verkehrsmedizinischer Qualifikation gründlich untersuchen lassen. Die Bescheinigung eines arbeitsmedizinischen Zentrums reicht dafür nicht mehr aus. › mehr

Gesundheit Der Müdigkeit ein Ende bereiten

Wer morgens total müde in seinem Bett aufwacht, muss nicht zwangsläufig zu wenig geschlafen haben. Auch körperliche oder seelische Ursachen können der Grund für andauernde Müdigkeit sein. Wie man insgesamt wieder fitter wird, verrät das Internetportal staendig-muede.de. › mehr

Report über Arbeitsbelastung Mitarbeiter klagen über mehr Stress im Job

Zeit- und Termindruck, ständige Unterbrechungen oder zu monotone Arbeit: Über die Hälfte der Mitarbeiter in Deutschland klagt über zunehmenden Stress am Arbeitsplatz – auch in Handwerksberufen. Das geht aus dem "Stressreport Deutschland 2012" hervor. Viele lassen demnach sogar die Pausen ausfallen. Dies ist laut den Autoren des Reports bedenkenswert. Hier sollten vor allem die Arbeitgeber gezielt gegensteuern. › mehr

Mehr Geld von den Krankenkassen Betriebe sollen Vorsorge-Angebote für Mitarbeiter schaffen

Die Deutschen sollen mehr für ihre Gesundheit tun, um Volkskrankheiten wie Rückenleiden, Bluthochdruck oder Diabetes vorzubeugen. Dafür will die schwarz-gelbe Koalition etwa 200 Millionen Euro zusätzlich ausgeben, etwa für Vorsorgeangebote. Damit möglichst viele Menschen mitmachen, sollen aber vor allem die Betriebe solche Angebote für Mitarbeiter schaffen. › mehr

Ernährungsbericht Die Deutschen essen viel Fleisch und wenig Obst

Die Deutschen essen mehr Gemüse, trotzdem sind viele von ihnen weiter zu dick. Gleichzeitig ist der Fleischkonsum weiter zu hoch. Eine ungesunde Ernährung kann sich aber auf die Leistungsfähigkeit auswirken. Dabei können Kleinigkeiten schon helfen, die Gesundheit der Mitarbeiter im Handwerksbetrieb zu erhalten. › mehr