Steuertipp Kann die Schlussbesprechung wegen Corona verschoben werden?

Führt das Finanzamt bei einem Handwerksbetrieb eine Umsatzsteuer-, Lohnsteuer- oder Betriebsprüfung durch, hat der Unternehmer einen Anspruch auf eine Schlussbesprechung. Dabei werden die Feststellungen des Prüfers nochmals diskutiert. Doch wie kann eine Schlussbesprechung in Zeiten von Corona aussehen? › mehr

Steuertipp Wegen Corona: Steuervergünstigungen werden verlängert

Haben Sie wegen der Corona-Pandemie nachweislich Umsatzeinbußen und finanzielle Probleme, können Sie beim Finanzamt eine zinslose Stundung bereits fälliger Steuern beantragen oder bereits angeordnete Vollstreckungsmaßnahmen stoppen. Das Bundesfinanzministerium hat diese Steuererleichterungen nun verlängert. › mehr

Steuertipp Steuerlicher Investitionsabzugsbetrag für Spritzgussformen

Produzieren Sie für einen Kunden bestimmte Gegenstände und benötigen zur Herstellung Spritzgussformen, stellen diese aus steuerlicher Sicht "Werkzeuge" dar. Erfüllen Sie die Voraussetzungen zum Investitionsabzugsbetrag, können Sie für die voraussichtlichen Kosten im Zusammenhang mit der Herstellung der Formen Betriebsausgaben vom Gewinn abziehen. Ein Urteil des Bundesfinanzhofs erleichtert den Abzug. › mehr
- Anzeige -

FAQ Neue Steuerspielregeln für Computerhardware und Software

Selbständige Handwerker, die in die Digitalisierung investieren möchten, werden steuerlich belohnt: Es winkt die Möglichkeit, Betriebsausgaben für Computerhardware oder Software im Jahr 2021 in voller Höhe als gewinnmindernd zu verbuchen. Sie haben bereits 2020 investiert? Auch kein Problem. › mehr

Aktuelle Urteile Ehegatten-Arbeitsverhältnis: Steuerliche Anerkennung durchsetzen

Bei einem Ehegatten-Arbeitsverhältnis prüfen die Finanzämter, ob das Arbeitsverhältnis nicht nur auf dem Papier besteht. Häufig kippt die steuerliche Anerkennung bereits bei kleineren Verfehlungen, etwa weil keine Aufzeichnungen zur Arbeitszeit geführt wurden. Ein aktuelles Urteil zeigt: Es lohnt sich Gegenwehr. Ein weiteres mahnt zur Vorsicht bei Wertguthabenvereinbarungen. › mehr

Steuertipp Baukindergeld: Frist bis zum 31. März 2021 beachten

Haben Sie Kinder und planen erstmals den Kauf bzw. den Bau eines Eigenheims? Dann sollten Sie wissen, dass Ihnen die KfW bei Vorliegen einiger Voraussetzungen je Kind innerhalb der nächsten zehn Jahre mit einem Baukindergeld von bis zu 12.000 Euro unter die Arme greift. Doch dazu sollten Sie die Frist zum 31. März 2021 beachten. › mehr

Steuertipp Legen von Hauswasseranschlüssen: Welcher Steuersatz gilt?

Beauftragt ein Wasserversorgungsunternehmen einen Handwerker mit dem Legen eines Hauswasseranschlusses, stellt sich die Frage, ob dafür der Regelsteuersatz von 19 Prozent oder der ermäßigte Umsatzsteuersatz zur Anwendung kommt. Eine Antwort kommt aktuell vom Bundesfinanzministerium. › mehr