Gesetzliche Lohnuntergrenze Dieser Mindestlohn gilt 2021 und 2022 in Deutschland

Zuletzt wurde der gesetzliche Mindestlohn am 1. Januar 2021 angehoben. Lesen Sie hier, welche Lohnuntergrenze seither vorgeschrieben ist, ob es Ausnahmen gibt, was Arbeitgeber über Zulagen, Zuschläge und Dokumentationspflichten wissen müssen – und welche drei weiteren Erhöhungen bis Mitte 2022 bereits beschlossen sind. › mehr

Corona-Schutz Rechtsexperte: Kunden und Arbeitgeber werden Impfungen verlangen

Der Staat wird keine Impfungen erzwingen. Doch wer sich nicht impfen lässt, könnte Nachteile erleiden. Wie umstritten das Thema im Handwerk ist, zeigte eine Talkrunde der Handwerkskammer Dresden. Während der Ministerpräsident aufs Impfen vertraut, warf ein Rechtsexperte kritische Fragen auf. › mehr

Interview mit BIBB-Präsident zu Aufstiegen im Handwerk Friedrich Hubert Esser: Vom Bäcker zum Präsidenten

Das Handwerk ringt um Fachkräfte. Professor Friedrich Hubert Esser, gelernter Bäcker und Präsident des Bundesinstituts für Berufsbildung, über Karrierewege, Attraktivität der Ausbildung und die Durchlässigkeit des deutschen Bildungssystems. › mehr
- Anzeige -

Friseurbranche Friseurkette Klier: Gläubiger stimmen Insolvenzplan zu

Corona hat Friseurbetriebe hart getroffen und die Branchengröße Klier sogar in die Insolvenz gedrückt. Die Sanierung kostet Jobs und bedeutet Schließungen. Das Management der Kette will so das Unternehmen retten und hat die Gläubiger dabei nun auf seiner Seite. › mehr

Probleme bei der Umsetzung Coronatests im Betrieb: Woran es in der Praxis hakt

Corona-Tests gelten neben Hygieneregeln und Impfen als ein wichtiger Baustein, um die Pandemie zu bekämpfen. Immer mehr Unternehmen bieten ihren Mitarbeitern Schnelltests an – auch im Handwerk. Dabei zeigen sich aktuell jedoch noch Probleme, vor allem bei den Testkapazitäten. › mehr

Reaktionen auf Bund-Länder-Beschluss Lockdown weiterhin als Allheilmittel gegen die Pandemie

"Jetzt rächen sich mit aller Wucht politische Versäumnisse vor allem beim Impfen und bei der digitalen Nachverfolgung von Infektionsketten", beurteilt Handwerkspräsident Hans Peter Wollseifer die Beschlüsse der Bund-Länder-Konferenz. Er prophezeit das Sterben vieler Betriebe. › mehr