Marketing -

Messehighlights IHM 2018: Das hat die Messe dieses Jahr zu bieten

Wer weiß, was er will, wird finden, was er braucht. Auf der Internationalen Handwerksmesse in München (IHM) präsentieren dieses Jahr rund 1.000 Aussteller ihre Leistungen und Produkte. Was die Besucher erwartet.

Die IHM 2018 versammelt auch 2018 wieder zahlreiche Anbieter an einem Ort und bietet Lösungen für beinahe Jedermann. Ganz gleich, ob man auf der Suche nach einem Partner für ein Bauvorhaben ist, sich für stilvolle Mode oder besondere Möbelstücke interessiert, oder einen Experten benötigt, der sich mit Themen wie Einbruchsschutz oder Energieberatung auskennt.

Die Leitmesse für das Handwerk findet dieses Jahr vom 7. bis zum 13. März statt. Das Angebot richtet sich an Verbraucher, Unternehmen, Vertreter von öffentlichen Behörden sowie an junge Menschen, die sich für eine Lehrstelle im Handwerk interessieren. Das erwartet die Besucher:

IHM 2018: Das sind die Messehighlights

Eingang West:

  • Rund 20 Start-ups präsentieren ihre Ideen und Produkte
  • Passend dazu informieren "Maker Space" und "FabLab München e.V." über ihre öffentlich zugänglichen Hightech-Werkstätten

Halle B1:

  • Rund 250 Gestalter, Designer und junge Kreative zeigen ihre Produkte
  • Große Auswahl an Schmuck, Mode und Accessoires
  • Täglich Rahmenprogramm auf der "Handwerk & Design"-Bühne, u.a. werden Miss und Mister Handwerk gewählt
  • Internationale Sonderschauen SCHMUCK und EXEMPLA

Halle B2:

  • Gemeinschaftsschau der Tischler und Schreiner zeigt Beispiele für Einrichtungslösungen nach Maß
  • Im Rahmen des Wettbewerbs "Die gute Form" werden die besten Gesellenstücke Deutschlands ausgestellt
  • Bei "FOKUS.GESUND BAUEN & LEBEN" präsentieren sich Betriebe, die sich auf nachhaltiges und ökologisches Bauen, Renovieren und Modernisieren spezialisiert haben. Außerdem: Expertenvorträge über Themen wie Baubiologie und Energieeffizienz sowie kostenfreie Beratungsgespräche
  • In der Ausstellung "geplant + ausgeführt" können Besucher besondere Bau- und Ausbauprojekte bewundern
Halle C1:
  • Unter dem Motto "Handwerk. Die nächste Generation: Wir zeigen, was kommt" präsentieren sich Betriebe, die hinsichtlich Kundenservice, digitaler Fertigung und Unternehmenskultur neue Wege gehen; darunter Global Player wie die Georg Ackermann GmbH oder junge Unternehmer wie Gregor Stapper, auf dessen "Keks Kreator"-Website Kunden individuelle Leckereien designen können
  • Die neuesten Erfindungen aus dem Handwerk werden auf der Sonderschau "Innovation gewinnt!" vorgestellt

Halle C2:

  • Bei "YoungGeneration" und "AutoBerufeAktuell" haben Schüler und Jugendliche die Möglichkeit, in über 40 Handwerksberufe hinein zu schnuppern. Vor Ort stehen Azubis, junge Gesellen, Meister und Vertreter der Handwerkskammern für Fragen bereit

Die IHM 2018 ist vom 7. bis 13. März 2018 täglich von 9:30 bis 18 Uhr für Besucher geöffnet. dhz

© deutsche-handwerks-zeitung.de 2019 - Alle Rechte vorbehalten