EuroSkills 2027 Die EM der Berufe kommt nach Deutschland

Bei den EuroSkills treten die Besten ihres Fachs in beruflichen Wettkämpfen an. 2027 findet die EM der Berufe in Deutschland und Luxemburg statt. Wo Sie die Teilnehmer anfeuern können.  

Simon Dorndorf SHK EuroSkills 2021
Der SHK-Anlagenmechaniker Simon Dorndorf holte bei den EuroSkills 2021 in Graz Gold für Deutschland. - © WorldSkills Germany / Frank Erpinar

Bei den EuroSkills treten alle zwei Jahre europäische Top-Fachkräfte vor Zehntausenden Besuchern in beruflichen Wettbewerben an. Es geht um handwerkliches Geschick, penible Genauigkeit und flinke Handgriffe. Mit Simon Dorndorf und Yannic Schlachter durften sich beim Turnier 2021 in Graz zwei deutsche Vertreter die Goldmedaille um den Hals hängen.

Wer bei den EuroSkills 2027 für Deutschland antreten wird, steht noch in den Sternen. Teilnahmeberechtigt sind junge Fachkräfte im Alter zwischen 18 und 25 Jahren, die sich über nationale Leistungswettbewerbe qualifizieren. Sicher ist hingegen, wo die Europameisterschaft stattfindet wird: Die Messe Düsseldorf hat jetzt den Zuschlag bekommen und wird gemeinsam mit Luxemburg Austragungsort der Europameisterschaft.

Die EuroSkills im September 2027 werden damit zu einer Premiere. Erstmals richten zwei Nationen gemeinsam Europas größten Berufswettbewerb aus. Erwartet werden rund 800 Talente, die in mehr als 50 Berufsdisziplinen ihre Fähigkeiten unter Beweis stellen. Die Veranstalter rechnen mit bis zu 150.000 Zuschauern.

Junge Menschen positiv auf berufliche Karriere einstimmen

"Jetzt wollen wir die Zeit nutzen, um bis 2027 mit vielen Projekten auf den Höhepunkt hinzuwirken. Vor allem mit Schulen", sagte Hubert Romer, Geschäftsführer von WorldSkills Germany. Durch gemeinsame Projekte in Deutschland und Luxemburg sollen junge Menschen schon im Vorfeld dazu inspiriert werden, über ihre Zukunft nachzudenken, die Vielfalt der Berufe zu entdecken und sich somit intensiv mit ihren eigenen beruflichen Karrieremöglichkeiten zu beschäftigen. "Wir sprechen so viel von den Vorzügen unserer Bildungssysteme. Jetzt können wir der Welt beweisen, welches Potenzial in diesen steckt", so Romer.

EuroSkills 2023 in Polen, 2025 in Dänemark

Für Deutschland und Luxemburg ist es das erste Mal, dass sie einen EuroSkills-Wettbewerb austragen. Pro Jahrzehnt erhält ein Land in der Regel nur einmal diesen Zuschlag. Für die EuroSkills 2023 wurde das polnische Danzig als Veranstaltungsort ernannt. Zwei Jahre später finden die Wettkämpfe im dänischen Herning statt. fre