Betriebsführung -

Marketing aktuell So präsentieren Sie Ihre Dienstleistungen richtig

Für was steht der Handwerksbetrieb? Welche Dienstleistungen können Kunden hier in Anspruch nehmen? Auf der eigenen Webseite sollten Handwerksunternehmer ihr Angebot für die Kunden eindeutig sichtbar machen und von Wettbewerbern abgrenzen.

Handwerker heben sich vor allem durch die Qualität ihrer Arbeit hervor, anstatt durch großspurige Werbeversprechen. Kunden erwarten hohe Fachkompetenz, perfekte Arbeitsergebnisse und sehr guten Service, der mehr als Standard bietet.

Entscheidend ist, dass Handwerker ihren (potenziellen) Kunden genau diese Qualitäten des Betriebs so eindeutig und direkt vermitteln, dass diese garantiert bei ihnen ankommt. Auch auf der eigenen Webseite sollte das Dienstleistungsangebot genau beschrieben sein, so dass sich Besucher sofort ein Bild davon machen können, ob sie hier das gesuchte Angebot finden.

Der eBusiness-Lotse Mitteldeutschland erklärt in einer neuen Broschüre in fünf Schritten, wie Handwerker Ihre Dienstleistung online präsentieren können:

Schritt 1: Übersicht des Dienstleistungsangebotes erstellen

Wenn bei Ihnen eine vollständige Übersicht Ihrer angebotenen Dienstleistungen fehlt, sollte diese als Grundlage erstellt werden. Nur wenn Sie genau wissen, welche Dienstleistungen Sie anbieten und wie diese aufgebaut sind, können Ihre Dienstleistungen auch angemessen für ihre Kunden auf Webseiten oder im Webshop etc. präsentiert werden. Eine vollständige Übersicht Ihres Angebots liegt dann vor, wenn:

  • jede Dienstleistung in textueller Form erfasst ist,
  • alle Dienstleistungen in einer klaren Aufstellung aufgeführt sind.

Schritt 2: Strukturierung von Dienstleistungen

Besonders bei Portfolios mit vielen Dienstleistungen ist deren Strukturierung und damit ihre sinnvolle Zusammensetzung wichtig. Das ist die Basis, damit Ihre Kunden die entsprechend gewünschten Dienstleistungen auch online problemlos auswählen können.

Schritt 3: Beschreibung der Dienstleistungen durch Eigenschaften

Für eine kundengerechte Präsentation von Dienstleistungen ist es wichtig, diese so ausführlich wie möglich zu beschreiben. Der Umfang dieser Beschreibung kann dabei variieren. Da im Internet kein persönlicher Kontakt mit dem Kunden stattfindet, in dem Dienstleistungen ausführlich erklärt und Fragen beantwortet werden können, sollten Sie sich für diesen Schritt genügend Zeit nehmen. Zur Beschreibung Ihrer Dienstleistung sollten Sie konkrete Eigenschaften heranziehen.

Schritt 4: Digitalisierung der Dienstleistung

In der digitalen Arbeitswelt von heute kann eine kundenorientierte Präsentation Ihrer Dienstleistungen maßgeblich zum Unternehmenserfolg beitragen. Hier ist es wichtig, die Dienstleistungen für den Kunden leicht auswählbar zu machen und diese möglichst klar zu präsentieren. Ein erster Schritt hierzu ist die Digitalisierung Ihrer Dienstleistungen und damit die Erstellung eines soliden Portfolios. Dieses kann daraufhin als Basis für Ihren Auftritt im Internet in folgenden Bereichen genutzt werden:

  • für den Direktvertrieb Ihrer Dienstleistungen im Internet, z. B. über Webshops oder Plattformen
  • für Ihren Internetauftritt auf Ihrer Homepage.

Dazu übertragen Sie die die Strukturen in das System, welches Sie als Webshop/Webseite nutzen, wie beispielsweise Typo3, Drupal, Wordpress o. Ä. Falls Ihre Website von einem externen Anbieter betreut wird, sollte dieser Zugriff auf Ihr Dienstleistungsportfolio haben, um diese Struktur zu übernehmen.

Schritt 5: Kontrolle und Verbesserung der Dienstleistungen

Um auch langfristig ein stets aktuelles Portfolio zu präsentieren, empfiehlt sich eine regelmäßige Überprüfung und ggf. Anpassung. Hierzu kann ein Unternehmen verschiedene, zyklisch ausgeführte Maßnahmen, wie regelmäßige Workshops mit Mitarbeitern oder Kundenbefragungen, festlegen. dhz

© deutsche-handwerks-zeitung.de 2020 - Alle Rechte vorbehalten