Mustervorlagen Muster für einen Waren- oder Tankgutschein

Die steuerlichen Grundsätze zu Sachbezügen greifen auch, wenn der Arbeitgeber einem Mitarbeiter einen Warengutschein aushändigt, den dieser bei einem Dritten einlösen darf (Klassiker: Tankgutschein oder Benutzung Tankkarte).

Die Steuer- und Abgabenfreiheit ist jedoch nur gegeben, wenn der Wert des Gutscheins monatlich nicht mehr als brutto 44 Euro beträgt und wenn der Arbeitnehmer keinen Wahlrecht hat, ob der für die 44 Euro monatlich einen Gutschein oder Barlohn haben möchte (BFH, Urteil v. 11.11.2010, Az. VI R 21/09; VI R 27/09M VI R 41/10).

Einen Muster-Gutschein, mit dem Sie steuerlich auf der sicheren Seite stehen und die Steuerfreiheit sichern, können Sie hier abrufen.

  Download