Geschenketipps Ideen für Weihnachten: 16 ausgefallene Geschenke für Radfahrer

Der erste Advent naht und mit ihm die alljährliche Frage: Was schenke ich den Liebsten in diesem Jahr nur zu Weihnachten? Falls Fahrradenthusiasten und Zweiradliebhaber unter den Beschenkten sind, ist die Auswahl an coolen Gadgets, sportlichen Rädern und cleverem Zubehör groß. Mit diesen 16 Geschenkideen für Fahrradfans, sorgen Sie unter dem Baum für leuchtende Augen.

Marco-Tobias Arnold

Auch 2019 gibt es wieder coole Weihnachtsgeschenke für Radfahrer. Wenn Fahrradfans schon alles haben, was sie für eine Radtour brauchen, wie wäre es dann mit einem Buch oder einer DVD? - © Scott Webb/ Unsplash.com

Alle Jahre wieder: Die Blätter sind zum großen Teil bereits von den Bäumen gefallen, die Sonnenstunden werden immer weniger und die Temperaturen sinken. Kein Zweifel: Die Weihnachtszeit und mit ihr die Suche nach den passenden Geschenken naht. Wie wäre es denn in diesem Jahr mit einem Fahrrad oder dem richtigen Zubehör unter dem Tannenbaum? Statistisch gesehen, lägen Sie mit einem solchen Geschenk absolut im Trend. Denn nach Angaben des Zweirad-Industrie-Verbandes (ZIV) gab es 2017 allein in deutschen Haushalten 73,5 Millionen Fahrräder. Und eine aktuelle Studie des Allgemeinen Deutschen Fahrrad Clubs (ADFC) zeigt, dass 76 Prozent der Deutschen im Jahr 2018 mit dem Rad gefahren sind.

Das Fahrrad boomt also weiterhin und wird nicht nur als Freizeitobjekt gerne genutzt, sondern in verstopften Innenstädten immer häufiger zur beliebten Art des Fortkommens. Damit Sie für zufriedene Gesichter sorgen und ein gelungenes Weihnachtsfest feiern, haben wir 16 Tipps für Fahrradfahrer für Sie zusammengestellt.

>> Lesetipp: Eurobike 2018: Neuheiten und Fahrradtrends für 2019 <<

Ein Rad unterm Weihnachtsbaum: Ein Fahrrad-Klassiker neu aufgelegt

Selbst traditionsreiche Modelle wie das Pedersen-Fahrrad sind einem stetigen Wandel unterworfen. Nach nur fünf Monaten Entwicklungszeit bringt Utopia Velo einen überarbeiteten Pedersen-Rahmen auf den Markt. Die markante Rahmenform – bestehend aus 21 Dreieck-Formationen – wurde einer Erneuerung unterzogen. Bemerkenswert ist vor allem der fünf Zentimeter längere Radstand, was für geringe Hecklastigkeit sorgt. Der neue Rahmen hört ganz klassisch auf den Namen Pedersen. Der Grundpreis für das Pedelec ohne Akku liegt zwischen 2.279 und 3.690 Euro.

Fahrradgeschenke für Kinder: Auch an die Kleinsten wird gedacht

Kinder haben Ihren eigenen Kopf. Umso wichtiger, dass man ihn besonders gut schützt. Da die Proportionen von Kinder- und Erwachsenenköpfen unterschiedlich sind, sollten auch die Helme für Kinder an deren Bedürfnisse angepasst werden. Die Firma Woom sorgt mit besonders tiefem Schutz über Schläfen und Hinterkopf, einfach zu bedienendem Magnetverschluss und optimaler Belüfter für ein tolles Erlebnis bei den Kleinsten. Das flexible Visier dient als zusätzlicher Aufprallschutz. Die Helme gibt es in verschiedenen Farben ab 60 Euro.

Was schenkt man einer jungen Familie? Wie wäre es mit einem Kinderanhänger? Der Kid plus for 2 von Croozer wurde von 20 Hebammen im Alltagsgebrauch intensiv getestet. Alle Expertinnen sprachen eine Kaufempfehlung aus. Der Anhänger vereint Praktikabilität mit Style und Sicherheit. Das Produkt gibt es für 899 Euro. Aber auch an die Hundefamilien hat Croozer gedacht. Der Anhänger Dog XL sorgt für problemlosen Transport großer Hunde. Tiere bis zu 70 Zentimeter Schultermaß und 45 Kilo Gewicht passen rein. Der Anhänger wurde in Zusammenarbeit mit Tierärzten, Züchtern, Trainern und Therapeuten entwickelt – besonders der niedrige Einstieg mit 14 cm Einstiegshöhe sind für Hunde kein Problem. Der Dog XL ist für 799 Euro erhältlich.

  • Bild 1 von 16
    © www.flyer-bikes.com | pd-f
    Lust auf eine Radtour der besonderen Art? Dann verschenken Sie doch eine Verbrecherjagd auf dem Fahrrad. Der E-Bike Hersteller Flyer bietet von April bis Oktober diese ausgefallenen Erlebnisgeschenke.
  • Bild 2 von 16
    © www.voss-spezialrad.de | pd-f
    Die Sportsocken von Sockguy (ab 11,95 Euro) überzeugen nicht nur durch ihre Funktion, sondern auch durch witzige Designs. Wer trotz des abwechslungsreichen Programms nicht fündig wird, kann auch individuelle Socken bestellen.
  • Bild 3 von 16
    © www.croozer.de | pd-f
    Mit dem Croozer "Kid plus for 2" wird jede Radtour der Familie mit kleinen Kindern problemlos gemeistert.
  • Bild 4 von 16
    © Arnold
    Und auch für die vierbeinigen Begleiter hat Croozer mit dem "Dog XL" den passenden Anhänger. Tiere bis zu 70 Zentimeter Schultermaß und 45 Kilo Gewicht passen rein.
  • Bild 5 von 16
    © www.pd-f.de / pressedienst-fahrrad
    Innerhalb von zwei Jahren umrundete Dorothee Flecks den afrikanischen Kontinent. In ihrem Buch berichtet sie von der eindrucksvollen Reise.
  • Bild 6 von 16
    © www.stevensbikes.de | pd-f
    Zum perfekten Sitz auf dem Fahrrad gehört nicht nur der richtige Sattel, auch auf die richtige Hose kommt es an. Bei der kurzen Trägerhose (89,95 Euro) des Stevens Factory Teams sorgt ein Silikon-Gelpolster für eine optimale Druckverteilung und so für Tragekomfort. Produziert wird die Hose von Santini.
  • Bild 7 von 16
    © www.ortlieb.com | pd-f
    Bei jeder Fahrradtour gilt: Das Equipment muss trocken bleiben. Beim wasserdichten Packsack "Gear Pack" von Ortlieb (139,99 Euro) handelt es sich um einen Hybrid aus Pack- und Rucksack, bei dem sowohl auf dem Rad als auch beim Canyonig die Ausrüstung wasserfest verstaut ist.
  • Bild 8 von 16
    © www.fahrer-berlin.de | pd-f
    Apropos Nässeschutz: Das dreiteilige Regenwetterset (31,70 Euro) von Fahrer Berlin besteht aus Sattelüberzug, Schutzblechverlängerung und Griffschützern. Da die Accessoires aus recycelten Materialien bestehen, verschenken Sie einen ökologischen Schutz für Radler.
  • Bild 9 von 16
    © www.pd-f.de / pressedienst-fahrrad
    Der schottische Abenteurer Mark Beaumont umrundete mit seinem Rennrad die Welt in unter 80 Tagen. In seinem Buch schildert er die Erlebnisse.
  • Bild 10 von 16
    © www.winora.de | pd-f
    Ein Fahrrad unterm Weihnachtsbaum? Warum denn eigentlich nicht. Das Aruba von Winora (749 Euro) ist ein solides City-Bike für Alltag und Touren, mit dem man ganz entspannt eine Runde drehen kann.
  • Bild 11 von 16
    © Arnold
    Mit Sicherheit smart: Sicherheitsspezialist Abus setzt mit seinem neuen "770A SmartX"-Bügelschloss auf schlüssellose Sicherheit. Das Öffnen und Schließen geht bequem und einfach per App. Das Schloss gibt es in vier verschiedenen Ausführungen ab 199,95 Euro.
  • Bild 12 von 16
    © www.pd-f.de / Mathias Kutt
    Vor allem im Winter wissen Radfahrer, dass die Dunkelheit einen schnell einholen kann. Deshalb ist die richtige Beleuchtung wichtig. Mit der Akku-Lampe "Ixon Core" von Busch & Müller (64,90 Euro) strahlt der Radfahrer mit dem Weihnachtsbaum um die Wette.
  • Bild 13 von 16
    © www.pd-f.de / pressedienst-fahrrad
    Tanja und Denis Katzer fuhren mit E-Bikes und ihrem Hund durch die Mongoleit und China und entdeckten dort fremde Kulturen jenseits großer Städte.
  • Bild 14 von 16
    © Arnold
    Die Firma Woom sorgt mit besonders tiefem Schutz über den Schläfen und Hinterkopf, einfach zu bedienendem Magnetverschluss und optimaler Belüfter für ein tolles Erlebnis bei den Kleinsten.
  • Bild 15 von 16
    © www.pd-f.de / pressedienst-fahrrad
    Maximilian Semsch war deutschlandweit mit dem Rad unterwegs und besuchte alle 16 Bundesländer. So lernte der Weltenbummler endlich auch seine Heimat genauer kennen und veröffentlichte das Filmmaterial auf DVD und Blue-Ray.
  • Bild 16 von 16
    © Utopia Velo
    Das traditionsreiche Pedersen-Fahrrad wurde in nur fünf Monaten Entwicklungszeit von Utopia Velo überarbeitet auf den Markt gebracht.

Krimidinner für Fahrradfans?

Sie verschenken am liebsten Erlebnisse zu Weihnachten? Und es darf gerne etwas anderes sein als das inzwischen klassische Krimidinner? Dann aufgepasst: Der schweizerische E-Bike-Hersteller Flyer bietet von April bis Oktober Erlebnisgeschenke der etwas anderen Art. Per E-Bike geht es auf fiktive Verbrecherjagd durch die Landschaft des Emmentals. Über das Smartphone erhalten die Teilnehmer Hinweis, um den Mordfall zu lösen. Die Krimifahrt dauert etwa drei Stunden und kostet 15 CHF pro Person plus Mietrad.

Bücher und DVDs eine tolle Alternative für Fahrradfans zu Weihnachten

Wer die langen Abende lieber im warmen Wohnzimmer verbringt, wird mit aktueller Fahrradliteratur und -filmen bestens versorgt. "So weit der Akku reicht" lautet der Titel des aktuellen Buches von Tanja und Denis Katzer. Die beiden Abenteurer fuhren mit E-Bikes und ihrem Hund durch die Mongolei und China. Eindrucksvolle Bilder fremder Kulturen jenseits großer Städte gibt es für 22,90 Euro.

Weniger exotisch, aber nicht minder spannend gestaltete sich die Tour von Maximilian Semsch. Er fuhr bereits über 50.000 Kilometer mit dem Rad durch mehr als 30 Länder. Aber von seiner Heimat hatte Semsch bisher wenig gesehen. Deshalb beschloss er alle 16 Bundesländer mit dem Fahrrad zu bereisen und dabei 7.500 Kilometer zurückzulegen. So lernte er in 4 ½ Monaten die Heimat zwischen Nordsee und Alpen ganz neu kennen. Seine Erfahrungen teilt er in der Dokumentation "Abenteuer Deutschland" (DVD 15,90 Euro / Blue-Ray 17,90 Euro).

Etwas schneller war der Abenteurer Mark Beaumont unterwegs: Mit seinem Rennrad umrundete der Schotte – getreu seinem literarischen Vorbild Jules Verne – die Welt in unter 80 Tagen. Im Buch "80 days around the world" (14,90 Euro) schildert Beaumont seine Erlebnisse und Gefühle während dieser Expedition.

Zwei Jahre, 33 Länder und 40.000 Kilometer: So lautet die Bilanz von Dorothee Flecks bei ihrem letzten großen Projekt – der Umrundung des afrikanischen Kontinents. Wie Sie den unterschiedlichen klimatischen Bedingungen – vom Schnee im Atlas-Gebirge bis zur Hitze in der Wüste – und Herausforderungen trotzte, können Sie in ihrem Buch "Als Frau alleine mit dem Fahrrad rund um Afrika" (16,80 Euro) lesen. Nicht nur für Afrika-Fans ein schönes Weihnachtsgeschenk.