Einnahmen-Überschussrechnung EÜR 2021: In 4 Schritten zur steuerlich optimalen Belegablage

Die neue Anlage EÜR 2021 ist veröffentlicht. Wer seinen Gewinn nach der Einnahmen-Überschussrechnung ermittelt, muss diese mit der Steuererklärung 2021 ans Finanzamt übermitteln. Warum es sich lohnt, seine Belegablage bereits jetzt an dieses neue Steuerformular anzupassen.

Es ergibt Sinn, die Belegablage oder die elektronischen Aufzeichnungen für das Finanzamt an das neue Steuerformular zur Einnahmen-Überschussrechnung 2021 anzupassen. - © rogerphoto - stock.adobe.com

Kennen Sie dieses Problem? Das Steuerjahr ist zu Ende und Sie versuchen herauszufinden, wie hoch ihr steuerlicher Gewinn im abgelaufenen Jahr war. Vor Ihnen ein Ordner mit abgehefteten Papierrechnungen und die Anlage EÜR des Finanzamts. Dann geht das Sortieren los. Je nach Größe des Betriebs kann das schon mal das gesamte Wochenende dauern oder sogar länger.

Sie kennen dieses Problem nicht, weil Sie Ihren Steuerordner einfach dem Steuerberater übergeben? In diesem Fall muss natürlich der Steuerberater oder einer seiner Mitarbeiter die Sortierarbeiten für die Einnahmen-Überschussrechnung 2021 erledigen. Und das schlägt sich möglicherweise in einem höheren Steuerberaterhonorar nieder.

Praxis-Tipp: Aus diesem Grund ergibt es Sinn, die Belegablage oder die elektronischen Aufzeichnungen für das Finanzamt schnellstmöglich an das neue Steuerformular zur Einnahmen-Überschussrechnung 2021 anzupassen. Füllen Sie die Anlage EÜR selbst aus, sparen Sie dadurch später viel Zeit und können sich um andere Dinge kümmern. Lassen Sie Ihren Steuerberater die Anlage EÜR ausfüllen, kann eine geordnete Belegablage ein geringeres Honorar für den Steuerberater bedeuten.

Einnahmen-Überschussrechnung 2021: Abheften der Papierbelege in Ordner

Zeichnen Sie Ihre Betriebsausgaben und Betriebseinnahmen nicht elektronisch auf, sondern heften Eingangsrechnungen und Ausgangsrechnungen in einem Ordner ab, empfiehlt sich folgende Vorgehensweise:

Schritt 1: Drucken Sie sich die neue Anlage EÜR 2021 aus (BMF, Schreiben v. 31.8.2021, Az. IV C 6 – S 2142/20/10001:011; abrufbar hier). Wichtig zu wissen: Bei der Einnahmen-Überschussrechnung 2021 erwartet das Finanzamt nicht nur das Ausfüllen der Anlage EÜR, sondern weiterer Anlagen.

Schritt 2: Legen Sie für die einzelnen Zeilen der Anlage EÜR 2021 jeweils Trennblätter an und heften Sie diese in einen leeren Ordner. Am besten schreiben Sie auf das Trennblatt die Zeile und die Ausgabenkategorie (z.B. Zeile 27 – Bezogene Fremdleistungen)

Schritt 3: Alle neuen Papierrechnungen, die Sie nun von anderen Unternehmen erhalten, heften Sie gleich in die richtige Kategorie.

Schritt 4: Nun gibt es ja noch den Ordner mit den Papierbelegen bis heute, die kreuz und quer gesammelt wurden. Hier sollten zumindest ein- oder zweimal im Monat eine Stunde opfern und die Belege ebenfalls in dem neuen Ordner den jeweiligen Kategorien zuordnen.

Nach Ablauf des Jahres müssen Sie dann nur noch die Salden je Trennblatt (= je Zeile) bilden und können den Betrag eins zu eins in die jeweilige Zeile der Anlage EÜR übertragen. Die Suche nach Belegen und das lästige Sortieren ist bei der Einnahmen-Überschussrechnung 2021 dann kein Thema mehr.

Einnahmen-Überschussrechnung 2021 bei elektronischen Aufzeichnungen

Zeichnen Sie die Eingangs- und Ausgangsrechnungen elektronisch auf, sollte zusätzlich auch dieses elektronische Aufzeichnungssystem an die neue Anlage EÜR 2021 angepasst werden.

Vorteile bei Anpassung der Einnahmen-Überschussrechnung 2021

Schauen Sie sich unbedingt die letzte Rechnung vom Steuerberater an. Ist hier ein Honorar für das Sortieren Ihrer Belege zu finden, müsste dieser Honorarposten für die Einnahmen-Überschussrechnung 2021 deutlich niedriger ausfallen, wenn Sie bereits die Vorarbeiten wie beschrieben erledigt haben.

Weiterer Vorteil der an die Anlage EÜR 2021 angepassten Belegablage: Planen Sie ein Darlehen aufzunehmen und die Bank möchte eine Einnahmen-Überschussrechnung 2021 – Stand heute – sehen, ist diese Gewinnermittlung schnell erledigt.