Metzger-WM in den USA Deutschland ist Metzger-Weltmeister

Deutschlands Metzger haben sich bei der "World Butchers´Challenge" den WM-Titel gesichert. Es war nicht die einzige Auszeichnung für die Deutschen.

Haben Grund zum Jubeln: Michael Moser, Jürgen Reck, Matthias Endraß, Katharina Bertl, Jörg Erchinger und Dirk Freyberger (v.l.n.r.) - © Privat

Aus Deutschland kommen die besten Metzger der Welt. Am Wochenende fand im kalifornischen Sacramento die Fleischer-Weltmeisterschaft "World Butchers´ Challenge" statt. Insgesamt traten 13 Nationen aus der ganzen Welt gegeneinander an.

Die teilnehmenden Teams hatten dreieinhalb Stunden Zeit, jeweils ein halbes Schwein und Rind, ein Lamm und fünf Hühner zu verarbeiten. Das deutsche Team, bestehend aus fünf Metzgern und einer Metzgerin, präsentierte seine Spezialitäten unter dem Motto "Oktoberfest". Und das mit Erfolg, die Deutschen wurden mit dem WM-Titel belohnt. Außerdem befand die internationale Jury, dass die besten Rinder- und Gourmetbratwürste aus Deutschland kommen.

Über den Titelgewinn der Lebensmittelhandwerker freute sich auch der bayerische Wirtschaftsminister Hubert Aiwanger: "Das viele Training in den letzten Monaten hat sich gelohnt. Ich gratuliere der deutschen Metzgernationalmannschaft zum Weltmeistertitel. Bayern ist stolz auf seine Profis im Lebensmittelhandwerk."

Michael Moser einer der sechs besten Metzger weltweit

Für einen Deutschen gab es zusätzlich eine individuelle Auszeichnung. Michael Moser aus Landsberg am Lech wurde ins "Allstar-Team" berufen, eine Auszeichnung für die sechs besten Teilnehmer der Weltmeisterschaft. Zusätzlich wurde sein ehemaliger Azubi Fabian Schüttler Vizeweltmeister in der Lehrlingswertung. Moser schrieb nach der Siegerehrung auf Facebook: "Was für eine Wahnsinnsnacht bei der Siegerehrung der World Butchers' Challenge 2022 - ich kann’s immer noch nicht fassen."

Auch Aiwanger war voll des Lobes. Die Teilnehmer hätten gezeigt, "dass jeder mit einer Ausbildung im Handwerk nach den Sternen greifen kann und Goldträume wahr werden." tb