Biervielfalt So wichtig ist der Hopfenanbau für Deutschland

Deutschland ist weltweit führend beim Hopfenanbau und kann diese Position immer weiter ausbauen. Doch nicht nur die Menge des Hopfens steigt, die angebaut wird, sondern auch die Vielfalt. Der Deutsche Brauer-Bund (DBB) stellt nun einen Film online bereit, der die Bedeutung des Hopfens in Deutschland erklärt.

In Deutschland wird immer mehr Hopfen angebaut. Dadurch steigt auch die Biervielfalt. - © Tomo Jesenicnik - stock.adobe.com

Ohne Hopfen kein Bier und umso mehr verschiedene Hopfensorten es gibt, umso mehr Bierspezialitäten können Brauereien anbieten. Weltweit gibt es mittlerweile mehr als 250 verschiedene Hopfensorten , die Brauereien zur Verfügung stehen und viele unterschiedliche Biere möglich machen. So wie Deutschland als Land der Brauereien und zahlreichen regionalen und saisonalen Bierspezialitäten gilt, gilt es auch als das Land des Hopfens.

Denn das größte zusammenhängende Hopfenanbaugebiet der Welt liegt in Deutschland – genauer genommen in Bayern: die Hallertau. Aber auch in Elbe-Saale (Thüringen, Sachsen, Sachsen-Anhalt), Tettnang (Baden-Württemberg), Spalt (Bayern) sowie Bitburg (Rheinland-Pfalz) wird Hopfen angebaut. Damit bildet Deutschland eine der führenden Hopfennationen der Welt.

Film zeigt Bedeutung des Hopfens für die Brauwirtschaft

Und genau diese Position konnte im vergangenen Jahr weiter ausgebaut werden. 2017 ist die Anbaufläche um rund 1.000 Hektar auf 19.543 gewachsen. Das entspricht der Fläche von rund 27.000 Fußballfeldern, meldet der Deutsche Brauer-Bund (DBB) und prognostiziert, dass die Hopfenanbaufläche in diesem Jahr nach Branchenschätzungen erstmals die Marke von 20.000 Hektar überschreiten könnte.

Mit der Anbaufläche wächst auch die Sortenvielfalt sowohl beim Hopfen als auch beim Bier. Um die Hintergründe des Hopfenanbaus und seine Geschichte in Deutschland sowie die Bedeutung für die Brauwirtschaft näher zu erläutern haben DBB und der Förderkreis Forum Bier einen neuen Film zum Hopfen erstellt. Er wird anlässlich der Eröffnung der Internationalen Grünen Woche in Berlin vorgestellt.

Und er ist schon jetzt online zu sehen – sowohl auf der Homepage reinheitsgebot.de sowie auf Youtube:

dhz