IT + Digitalisierung -

Apple-Bestenliste 2017 iPhone-Apps: Haben Sie die Besten auf dem Schirm?

Diese Apps wurden am häufigsten aus dem Apple App Store runtergeladen. Sind Ihre Lieblings-Apps auch dabei?

Im Jahr 2017 wurden mehr als 180 Milliarden Apps aus dem App Store von Apple heruntergeladen. Diese Apps hatten die meisten Downloadzahlen:

iPhone: Die Apps mit den meisten Downloads

Kostenlose Apps

  1. Whatsapp Messenger
  2. Youtube: Ansehen & Entdecken
  3. Instagram
  4. Snapchat
  5. Messenger
  6. Google Maps – GPS Navigation
  7. Facebook
  8. Spotify Music
  9. Bitmoji
  10. Ebay Kleinanzeigen

Bezahlte Apps

  1. Blitzer.de PRO
  2. Threema
  3. Enlight
  4. 7-Minuten-Trainingseinheit
  5. Light X
  6. Wetter Online Pro
  7. Facetune
  8. Oje, ich wachse!
  9. Sparkasse+ – Alle Finanzen mobil im Griff
  10. Weather Pro

iPad: Die Apps mit den meisten Downloads

Kostenlose Apps

  1. Messenger für Whatsapp - App für iPad
  2. Netflix
  3. Youtube: Ansehen & Entdecken
  4. Amazon Prime Video
  5. Taschenrechner Pro+ für iPad
  6. Skype für iPad
  7. Amazon
  8. Microsoft Word
  9. Google Maps – GPS Navigation
  10. Spotify Music

Bezahlte Apps

  1. Goodnotes 4
  2. Procreate
  3. Duet Display
  4. App für Whatsapp - Version für iPad
  5. PDF Expert von Readdle
  6. Affinity Photo
  7. Wetter Online Pro
  8. Chatmate for Whatsapp
  9. Notability
  10. Weather Pro for iPad

Die besten Apps

Neben den erfolgreichsten Apps kürt Apple die besten Apps aus der Sicht des Unternehmens:

Enlight Videoleap

Die iPhone-App des Jahres ist ein kostenloses Programm zum Schneiden von Videos. Apple lobt an der App, dass sich auch Video-Neulinge "problemlos zurechtfinden".

Splitter Critters

Das iPhone-Spiel des Jahres kostet einen kleinen einstelligen Eurobetrag. Das neuartige Spielprinzip lässt es zu, die Spielwelt wie Papier zu zerreißen und neu anzuordnen.

Affinity Photo

Die iPad-App des Jahres ist ein Bildbearbeitungsprogramm für das iPad. Es kostet einmalig 33 Euro und ist ein möglicher Konkurrent für Adobe Photoshop, laut t3n.

Hidden Folks

Das iPad-Spiel des Jahres ist ebenfalls eine Bezahl-App. Das Prinzip des Spiels beruht auf dem Klassiker "Wo ist Walter?". Anders als beim Kinderspiel-Klassiker muss aber nicht Walter, der mit rot-weiß gestreifter Pudelmütze und Pullover bekleidet ist gesucht werden, sondern verschiedene Charaktere. dhz

Mehr zum Thema
© deutsche-handwerks-zeitung.de 2020 - Alle Rechte vorbehalten