Bildergalerie: Handwerker-Fakten: Wie viel Umsatz macht das Handwerk pro Tag?

  • Bild 1 von 7
    © Trueffelpix - stock.adobe.com
    Im Jahr 2017 gab es 87.968 Neugründungen im Handwerk. Somit wurden täglich rund 241 Betriebe gegründet.
  • Bild 2 von 7
    © VIGE.co - stock.adobe.com
    Das Handwerk erwirtschaftete im Jahr 2017 einen Umsatz in Höhe von rund 581 Milliarden Euro (ohne MwSt) - das sind fast 106.000 Euro pro Handwerker. Die Branche nahm somit täglich fast 1,6 Milliarden Euro ein.
  • Bild 3 von 7
    © VIGE.co - stock.adobe.com
    Handwerksbetriebe liehen sich im Jahr 2017 rund 47,7 Milliarden Euro. Angenommen, die Summe wäre gleichermaßen auf alle 999.954 Handwerksbetriebe verteilt worden, hätte jedes Unternehmen einen Kredit in Höhe von rund 47.700 Euro gewährt bekommen.
  • Bild 4 von 7
    © bakhtiarzein - stock.adobe.com
    Wussten Sie, dass im Jahr 2017 rund 5,49 Millionen Menschen im Handwerk beschäftigt waren? In unserer Bildergalerie haben wir noch weitere spannende Handwerker-Fakten zusammengetragen. Quellen: ZDH, BG BAU & Statista
  • Bild 5 von 7
    © iconimage - stock.adobe.com
    92.531 junge Handwerker haben 2017 ihre Gesellen- und Abschlussprüfung bestanden. Im gleichen Zeitraum machten 20.495 Menschen ihren Meister.
  • Bild 6 von 7
    © Vector Tradition SM - stock.adobe.com
    Allein in der Bauwirtschaft wurden 2017 fast 104.000 meldepflichtige Arbeitsunfälle registriert. Das sind rund 285 pro Tag.
  • Bild 7 von 7
    © VIGE.co - stock.adobe.com
    Im Jahr 2017 waren in den knapp eine Million Handwerksbetrieben 365.182 Lehrlinge tätig. Etwa jeder fünfte Azubi war weiblich.