Mobilität -

Automarkenstudie - Seat und Audi haben jüngste Fahrer Die Opa-Klasse: Fahrer der Mercedes B-Klasse sind am ältesten

Der Autobauer Mercedes hat die ältesten Kunden. Vor allem die Fahrer der B-Klasse sind mit durchschnittlich 56 Jahren am ältesten. Auch Jaguar ist eine Oldie-Marke. Seat, Audi und BMW haben dagegen die jüngsten Fahrer. Der Überblick zeigt, wer welches Auto fährt.

Kein Autobauer in Deutschland hat so "alte" Kunden wie Mercedes. Vor allem Fahrer einer Mercedes B-Klasse haben mit rund 56 Jahren das höchste Durchschnittsalter. Im Ranking - des Online-Vergleichportals Check24.de - der Pkw-Modelle mit den ältesten Fahrern, folgt mit der GLK-Klasse (55,1 Jahre) auch auf Platz 2 ein Auto von Mercedes-Benz. Dahinter eine Reihe weiterer SUVs. Unter anderem der Toyota RAV4 und der VW Tiguan. Der Grund: Ältere Fahrer lieben es bequem, junge eher sportlich. Wer fährt welches Auto?

"Oldie-Marke" Porsche

Bei den Marken sind neben Mercedes-Benz Jaguar und Porsche die Hersteller mit dem ältesten Kundenstamm. Jaguar-Fahrer sind im Schnitt 49 Jahre alt. Besitzer eines Porsches sind knapp 48,1 Jahre alt. Wer auf den Mercedes-Stern auf der Motorhaube schwört, ist auch bereits durchschnittlich 47,4 Jahre alt. Allerdings: Auch eine preislich deutlich billigere Automarke ist unter den Top-Automarken der älteren Kunden. Dacia liegt mit einem Durchschnittsalter von 48,2 Jahren noch vor Porsche.  

VW Scirocco und Seat Leon haben die jüngsten Fahrer

Dagegen stellt der VW-Konzern drei Marken, die zu den fünf beliebtesten bei jungen Fahrern gehören. Seat, Audi und Volkswagen selbst. Die Top Fünf werden von BMW und Alfa Romeo komplettiert. Seat, die Automarke mit den jüngsten Fahrern, ist vor allem bei 20- bis 29-Jährigen beliebt. Ein Grund: Seats sind sportlich ausgelegt und die Anschaffungskosten sind vergleichsweise gering.

Das Marken-Ranking in der Übersicht

Platz Marke Durchschnittsalter des Fahrers
1 Jaguar 48,8 Jahre
2 Dacia 48,2 Jahre
3 Porsche 48,1 Jahre
4 Mercedes 47,4 Jahre
5 Saab 47,3 Jahre
32 VW 42,2 Jahre
33 Alfa Romeo 41,5 Jahre
34 BMW 41,4 Jahre
35 Audi 41,2 Jahre
36 Seat 40,1 Jahre

Die beliebtesten Modelle bei den jüngeren Fahrern sind der VW Scirocco, der Seat Leon und der Seat Ibiza. Das Durchschnittsalter der Scirocco-Fahrer liegt bei 37,5 Jahren. Der Scirocco-Fahrer ist damit rund 18 Jahre jünger als der Fahrer einer Mercedes-B-Klasse. Besitzer eines Leon sind 38,8, die eines Ibiza 39,3 Jahre alt.

Die Rangliste der Modelle

Platz Modell Durchschnittsalter des Fahrers
1 Mercedes-Benz B-Klasse 55,6 Jahre
2 Mercedes-Benz GLK 55,1 Jahre
3 Skoda Yeti 53,2 Jahre
4 ToyotaRAV4 52,7 Jahre
5 HondaCR-V 51,8 Jahre
163 Seat Arosa 39,9 Jahre
164 AlfaRomeo 147 / Fiat Stilo 39,6 Jahre
165 Seat Ibiza 39,3 Jahre
166 Seat Leon 38,8 Jahre
167 VW Scirocco 37,5 Jahre

Je älter der Kunde, desto häufiger fährt er Mercedes

Je älter die Kunden also werden, desto häufiger haben sie einen Mercedes. Bei Fahrern ab 70 Jahren ist der Anteil viermal so hoch wie bei den unter 20-Jährigen. Allerdings haben nicht alle Daimler-Modelle eine Klientel jenseits der 50 Jahre. Fahrer einer C-Klasse beispielsweise sind im Schnitt "nur“ 46 Jahre alt.

Für die Autofahrerstudie wertete das Vergleichsportal Check24.de die im Jahr 2015 über das Portal abgeschlossenen Kfz-Versicherungsverträge hinsichtlich Automarke, Automodell und Alter des Versicherungsnehmers aus. Berücksichtigt wurden dabei nur Pkw-Modelle mit mehr als 1.000 Versicherungsabschlüssen. end

Folgen Sie dem Autor auf Twitter

Folgen Sie Manuel Endress auf Twitter @m_endress

Mehr zum Thema
© deutsche-handwerks-zeitung.de 2020 - Alle Rechte vorbehalten