Bildergalerie: Zur BER-Eröffnung: Eine Chronologie in Zitaten

Wowereit 2010 über den Berliner Flughafen BER
© dpa/dhz
Gebaut wurde mal mehr und mal weniger am BER. Gesprächsstoff jedoch bot der Flughafen immer. Im Jahr 2010 wagte der damalige Regierende Bürgermeister Berlins, Klaus Wowereit, eine optimistische Aussage, die mit heutigem Wissen sehr nach einem Scherz klingt. Nach neun Jahren Verspätung und sechs geplatzten Terminen stehen die Chancen nun tatsächlich gut, dass der neue Flughafen am 31. Oktober eröffnen wird.
Platzeck 2013 über den Berliner Flughafen BER
© dpa/dhz
Wenige Monate später trat Platzeck von seinem Amt zurück, jedoch aus gesundheitlichen Gründen – er hatte zuvor einen leichten Schlaganfall erlitten.
Mehdorn 2014 über den Berliner Flughafen BER
© dpa/dhz
So kommentierte Mehdorn damals die Arbeiten im Terminal.
Marks 2015 über den Berliner Flughafen BER
© dpa/dhz
Hinter jeder Tür ein neues Problem.
Abbou 2016 über den Berliner Flughafen BER
© dpa/dhz
Damit scheint Abbou auch aus der Aussage von Klaus Wowereit im Jahr 2010 gelernt zu haben.
Otto im Jahr 2016 über den Berliner Flughafen BER
© dpa/dhz
Der Grünen-Abgeordnete forderte damals einen Baustopp am BER.
Scheuer 2018 über den Berliner Flughafen BER
© dpa/dhz
Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer nach einem Besuch der Baustelle des neuen Hauptstadtflughafens BER.
Bretschneider 2018 über den Berliner Flughafen BER
© dpa/dhz
Bretschneider im Potsdamer Landtag zur Begründung, warum für künftige Erweiterungen des BER eine eigene Projektgesellschaft nötig sei.
Elon Musk 2019 über den Berliner Flughafen BER
© dpa/dhz
Der Tesla-Chef lässt in der Nähe des BER eine Autofabrik bauen.
Müller über den Berliner Flughafen BER
© dpa/dhz
Die Pannen beim Bau des neuen Hauptstadtflughafens BER werden nach den Worten von Müller bald in Vergessenheit geraten. "Wir haben das auch bei anderen Vorhaben erlebt. Während der Bauphase gibt es oft viel Kritik und in dem Moment, in dem es funktioniert, ist sie auch schnell vergessen." Ob dem so sein wird? Wir werden sehen.