Weitere Infos zur Arbeitnehmerfreizügigkeit und Lohnsteuer

Weitere Infos zur Arbeitnehmerfreizügigkeit und Lohnsteuer

Informationen: unter www.bmas.de. In der Rubrik Publikationen steht die kostenlose Broschüre „Beschäftigung und Entsendung von Unionsbürgerinnen und -bürgern als Download zur Verfügung und beantwortet die 50 wichtigsten Fragen.

Antrag: Ist ein ausländischer Arbeitnehmer beschränkt steuerpflichtig (kein Wohnsitz in Deutschland), muss er bei dem für den Arbeitgeber lohnsteuerlich zuständigen Finanzamt einen Antrag auf Erteilung einer Bescheinigung für beschränkt einkommensteuerpflichtige Arbeit stellen.

Deutschkurs: Muss der ausländische Arbeitnehmer einen Deutschkurs besuchen, um kommunizieren zu können, und der Arbeitgeber übernimmt die Kosten, werden für diesen Vorteil weder Lohnsteuer noch Sozialversicherungsbeiträge fällig.