Köpfe -

Bundesverband Betriebswirte des Handwerks Weber beerbt Schepelmann

Die Amtszeit von Thomas Schepelmann ist nach 15 Jahren geendet. Neuer Bundesvorsitzender der Betriebswirte des Handwerks ist Heinz Weber.

Heinz Weber (50) ist der neue Bundesvorsitzende der Betriebswirte des Handwerks (BdH). Weber ist am Wochenende beim Bundesverbandstag der BdH in Bielefeld einstimmig gewählt worden. Der selbstständige Finanz- und Unternehmensberater löst Thomas Schepelmann ab, der 15 Jahre dem BdH vorstand.

Weber ist seit 20 Jahren in der Aus- und Weiterbildung im Handwerk tätig und engagiert sich bereits seit zehn Jahren als Vorsitzender des Bremerhavener Regionalvereins des BdH.

Eines seiner wichtigsten Ziele des Bundesverbands ist die Förderung der beruflichen Weiterbildung im Handwerk durch lebenslanges Lernen. Dies will auch Weber in seiner Amtszeit intensivieren. fm

© deutsche-handwerks-zeitung.de 2020 - Alle Rechte vorbehalten