Bildergalerie: Top-Ten Städte 2019 von Lonely Planet

Kopenhagen
© Horváth Botond - stock.abode.com

1. Kopenhagen, Dänemark

Dänemarks Hauptstadt führt die Liste der Lonely-Planet-Trendstädte an. Neben alten Attraktionen wie dem Nyhavn (Foto) und dem Vergnügungspark Tivoli entwickelt sich in den letzten Jahren auf dem Refshaleøen, einer Halbinsel mit Ex-Werftgelände, ein Food- und Kunstgewerbemarkt, der viele Besucher anzieht.
skyline
© pixabay

2. Shēnzhèn, China

Shēnzhèn, Chinas "Silicon Valley", liegt nahe an der Grenze zu Hongkong. Früher galt Shēnzhèn als billige Alternative zum Nachtleben in Hongkong. Mittlerweile gibt es dort eine Indie-Musikszene, viele Cafés, einige Craft-Brauereien und ein neues Kunstviertel in alten Lagerhäusern.
Kathedrale von Novi Sad
© Ror - stock.adobe.com

3. Novi Sad, Serbien

Auf dem dritten Platz der Trendstädte landet Novi Sad. Die zweitgrößte Stadt Serbiens ist 2019 Europäische Jugendhauptstadt und Gastgeber des Rockfestivals EXIT.
Ocean Drive
© f11photo - stock.adobe.com

4. Miami, USA

Früher war Miama vor allem für seine Strände und den Ocean Drive bekannt. In den letzten Jahren hat sich die Stadt laut Lonely Planet zu einem Vorreiter des Städtebaus und einem neuen Zentrum der Kunst entwickelt.
Kathmandu
© olmoroz -stock.adobe.com

5. Kathmandu, Nepal

2015 wurde Nepals Hauptstadt durch ein Erdbeben zu großen Teilen zerstört. Durch die Bemühungen, die Stadt wieder aufzubauern und das Verkehrschaos samt Smog und Lärm zu verringern, ist die Stadt laut Lonely Planet lebenswerter geworden.
Panorama
© siempreverde22 - stock.adobe.com

7. Dakar, Senegal

Dakar bietet eine Mischung aus Stränden, Märkten und Klubs und landet damit auf Platz sieben.
Basilika Guadalupe
© Martin M303 - stock.adobe.com

6. Mexikostadt, Mexiko

Die mexikanische Hauptstadt wurde von verschiedenen Architekturstilen und Kunstbewegungen geprägt. Gebäude aus der Kolonialzeit, wie die Basilika von Guadalupe, prägen das Stadtbild ebenso wie moderne Architektur. 2018 wurde Mexikostadt deshalb zur Welthauptstadt des Designs ernannt.
Skyline Seattle
© pixabay

8. Seattle, USA

Auf Platz acht schafft es die Stadt im Nordwesten der USA, die vor allem für ihre Skyline mit der Space Needle bekannt ist. Diese wurde kürzlich rennoviert und auch der Rest der Stadt verändert sich: Am Ufer der Puget-Sounds-Bucht ersetzt ein Multimilliarden-Dollar-Tunnel eine Autobahn und große Konzerne wie Amazon gestalten ganze Geschäftsviertel um.
Blick aufs Meer
© pixabay

9. Zadar, Kroatien

Die Hafenstadt an der Adria belegt Platz neun im Städteranking von Lonely Planet. Bekannt ist die Stadt für ihre römischen und venezianischen Ruinen. Mittlerweile öffnen in der Altstadt immer mehr Bars, Cafés, Museen und Restaurants im Trattoria-Stil.
Bab El-Mansour
© milosk50 - stock.adobe.com

10. Meknès, Marokko

Die ehemalige Hauptstadt Marokkos ergattert Platz zehn in der Liste. Die gesamte Altstadt von Meknès und die Ville impériale mit dem Bab Mansour (Foto) sind seit 1996 UNESCO Welkulturerbe.