Panorama -

Potsdam ist am teuersten Städte-Vergleich: So viel Geld spülen Sie die Toilette runter

Wie viel Geld kostet eigentlich die Toilettenspülung pro Jahr? Eine bundesweite Studie des Vergleichsportals Netzsieger zeigt, in welcher Stadt Sie am meisten für ihre Toilettenspülung zahlen müssen.

Wie viel kostet eigentlich die Toilettenspülung pro Jahr? Eine aktuelle Studie des Vergleichsportals Netzsieger zeigt: Bürger in Potsdam zahlen im Städte-Vergleich pro Jahr am meisten für ihre Toilettenspülung. Im Durchschnitt werden für jeden Potsdamer jährlich 67,52 Euro fällig.

Toilettennutzung ist in Mainz am günstigsten

Am billigsten ist die Toilettennutzung dagegen in Mainz. Die Mainzer müssen mit 32,85 Euro am wenigsten zahlen. Hintergrund für die Kosten sind laut Netzsieger der hohe Wassertarif (2,25 Euro für tausend Liter) und die Abwassergebühr (3,92 Euro) in Potsdam. In Mainz sind dagegen für das Wasser nur 1,75 Euro und das Abwasser nur 1,40 Euro fällig.

Das Städte-Ranking zeigt, viel Geld die Deutschen täglich die Toilette hinunterspülen. In manchen Städten sind es bis zu 30 Cent pro Tag.  Allerdings gibt es auch Möglichkeiten Wasser und damit Geld zu sparen. Beispielsweise lassen sich laut dem Vergleichsportal nur mit dem Betätigen des Spülstopps an der Klospülung bis zu 90 Euro jährlich sparen. In welchen Städten Sie wie viel für ihre Toilettenspülung pro Jahr zahlen müssen zeigt die folgende Übersicht.

Diese unterschiedlichen Varianten von Klospülungen gibt es

Zunächst ist es so, dass es unterschiedliche Varianten von Klospülungen gibt. Je nachdem ob es eine Drei-, Sechs- oder Zehn-Liter-Spülung ist, variieren auch die Kosten für den Wasserverbrauch.

So viel kostet die Toilettenspülung - das Städte-Ranking zum durchklicken

Bei einem Sechs-Liter-Spülkasten beispielsweise belaufen sich die täglichen Kosten für die Toilettenspülung in München und Köln auf 9,5 Cent. Bei einer Zehn-Liter-Spülung müssen Bürger in den beiden Städten schon 16 Cent am Tag bezahlen. Wer in Hamburg wohnt sollte lieber außerhalb der eigenen Wohnung aufs Klo gehen. Ganze 19,5 Cent gehen in der Hansestadt täglich die Toilette hinunter – einen Zehn-Liter-Spülkasten vorausgesetzt.

Auf das Jahr gerechnet kommen die Hamburger bei einem Spülkasten dieser Größe auf 71,17 Euro. Sparpotential: Beim Wechsel von einem Zehn- auf einen Sechs-Liter-Spülkasten bleiben 29,20 Euro im eigenen Geldbeutel.

Spülstopptaste schont den Geldbeutel

Platz eins der teuersten Spülgänge belegt Potsdam. Nirgendwo sonst ist die Toilettennutzung so teuer. Bis zu 113,15 Euro pro Jahr kostet eine Zehn-Liter-Spülung. Wer hier etwas Geld sparen will, sollte unbedingt einen Spülkasten mit einer Stopptaste haben. Laut Netzsieger würden dann beim Spülen nur rund drei Liter in die Kanalisation wandern. Macht jährlich eine Ersparnis von bis zu 78,48 Euro mehr. Verwenden die Potsdamer einen Sechs-Liter-Kasten, könnten sie ihre Kosten von auf 67,52 Euro reduzieren. Das wären allerdings immer noch 21,90 Euro mehr als die Berliner Nachbarn zahlen.

Saarbrücken auf Platz zwei – in Stuttgart ist Wasser am teuersten

Auch in Saarbrücken ist die Toilettennutzung teuer. Die Stadt im Saarland knackt ebenfalls die 100-Euro-Marke (Zehn-Liter-Spülkasten) und landen damit auf Platz zwei des Toiletten-Rankings, dicht gefolgt von Magdeburg und Essen.

Die skurrilsten "stillen Örtchen" der Welt

Am teuersten ist Wasser übrigens in Stuttgart. In der Baden-Württembergischen Hauptstadt kostet ein Kubikmeter Trinkwasser 2,59 Cent. Im Vergleich: In Hannover kostet die gleiche Menge Wasser 1,58 Cent. Für den Städte-Vergleich rechnete Netzsieger mit einer Standard-6-Liter-Spülung (diese ist in den meisten Haushalten vorhanden)  und fünf Toilettengängen am Tag. Insgesamt verglich Netzsieger 21 deutsche Großstädte. end

Wie viel kostet die Toilettenspülung pro Jahr? Deutsche Großstädte im Vergleich

Städte Wassertarif pro m³ bzw. 1000 l Abwasser pro m³ bzw. 1000 l pro Liter 3 Liter Spülung 6 Liter Spülung 10 Liter Spülung Kosten pro Jahr 3 Liter Spülung * Kosten pro Jahr 6 Liter Spülung * Kosten pro Jahr 10 Liter Spülung *
Potsdam 2,25 € 3,92 € 0,62 Cent 1,9 Cent 3,7 Cent 6,2 Cent 34,67 € 67,52 € 113,15 €
Saarbrücken 2,11 € 3,39 € 0,55 Cent 1,6 Cent 3,3 Cent 5,5 Cent 29,20 € 60,22 € 100,37 €
Magdeburg 1,87 € 2,97 € 0,48 Cent 1,4 Cent 2,9 Cent 4,8 Cent 25,55 € 52,92 € 87,60 €
Essen 1,95 € 2,87 € 0,48 Cent 1,4 Cent 2,9 Cent 4,8 Cent 25,55 € 52,92 € 87,60 €
Rostock 1,83 € 2,86 € 0,47 Cent 1,4 Cent 2,8 Cent 4,7 Cent 25,55 € 51,10 € 85,77 €
Bremen 2,13 € 2,31 € 0,44 Cent 1,3 Cent 2,6 Cent 4,4 Cent 23,72 € 47,54 € 80,30 €
Stuttgart 2,59 € 1,66 € 0,42 Cent 1,3 Cent 2,5 Cent 4,2 Cent 23,72 € 45,62 € 76,65 €
Berlin 1,81 € 2,30 € 0,41 Cent 1,2 Cent 2,5 Cent 4,1 Cent 21,90 € 45,62 € 74,82 €
Dresden 2,14 € 1,81 € 0,39 Cent 1,2 Cent 2,3 Cent 3,9 Cent 21,90 € 41,97 € 71,17 €
Hamburg 1,83 € 2,09 € 0,39 Cent 1,2 Cent 2,3 Cent 3,9 Cent 21,90 € 41,97 € 71,17 €
Erfurt 1,96 € 1,90 € 0,39 Cent 1,2 Cent 2,3 Cent 3,9 Cent 21,90 € 41,97 € 71,17 €
Dortmund 1,68 € 2,22 € 0,39 Cent 1,2 Cent 2,3 Cent 3,9 Cent 21,90 € 41,97 € 71,17 €
Kiel 1,90 € 1,81 € 0,37 Cent 1,1 Cent 2,2 Cent 3,7 Cent 20,07 € 40,15 € 67,52 €
Frankfurt 1,75 € 1,76 € 0,35 Cent 1,0 Cent 2,1 Cent 3,5 Cent 18,25 € 38,32 € 63,87 €
Düsseldorf 1,89 € 1,52 € 0,34 Cent 1,0 Cent 2,0 Cent 3,4 Cent 18,25 € 36,50 € 62,05 €
Hannover 1,58 € 1,72 € 0,33 Cent 1,0 Cent 2,0 Cent 3,3 Cent 18,25 € 36,50 € 60,22 €
Freiburg 1,97 € 1,37 € 0,33 Cent 1,0 Cent 2,0 Cent 3,3 Cent 18,25 € 36,50 € 60,22 €
Köln 1,66 € 1,58 € 0,32 Cent 1,0 Cent 1,9 Cent 3,2 Cent 18,25 € 34,67 € 58,40 €
München 1,64 € 1,56 € 0,32 Cent 1,0 Cent 1,9 Cent 3,2 Cent 18,25 € 34,67 € 58,40 €
Leipzig 1,85 € 1,37 € 0,32 Cent 1,0 Cent 1,9 Cent 3,2 Cent 18,25 € 34,67 € 58,40 €
Mainz 1,75 € 1,40 € 0,31 Cent 0,9 Cent 1,8 Cent 3,1 Cent 16,42 € 32,85 € 56,57 €
© deutsche-handwerks-zeitung.de 2019 - Alle Rechte vorbehalten