Köpfe -

Bundesverband Farbe Gestaltung Bautenschutz Siepelmeyer bereit für dritte Amtszeit

Karl-August Siepelmeyer ist bei den turnusgemäßen Wahlen des Bundesverbandes Farbe Gestaltung Bautenschutz als Präsident bestätigt. Eine Neuerung gibt es im Präsidium

Karl-August Siepelmeyer ist bei den turnusgemäßen Wahlen des Bundesverbandes Farbe Gestaltung Bautenschutz zu seiner dritten Amtsperiode als Präsident wiedergewählt worden. Als Vizepräsidenten bestätigt wurden Roland Brecheis (Bayern), Axel Hochschild (Mecklenburg-Vorpommern) und Paul Laukötter (Westfalen). Neu in das Präsidium gewählt wurde Jörg Baumann (Rheinland-Pfalz).

Mit Blick auf die großen Herausforderungen in den kommenden Jahren ist für Präsident Siepelmeyer das geschlossene Handeln des Maler- und Lackiererhandwerks Voraussetzung für den Erfolg.

Der Branche geht es gut

Insgesamt ist die Branche zuversichtlich und erwartet Umsatzzuwächse. Die Herbst-Konjunkturumfrage 2014 des Bundesverbands Farbe Gestaltung Bautenschutz zeigt: 58 Prozent der Betriebe beurteilen ihre Geschäftslage mit gut, 37 Prozent mit befriedigend. Lediglich fünf Prozent der Befragten rechnen mit einer schlechten Geschäftslage. Dies sind ähnliche Werte wie bei den letzten beiden Herbst-Konjukturumfragen, allerdings lag der Index der aktuellen Geschäftslagebewertung leicht unter dem des Vorjahres-Herbstes.

In Deutschland gab es 2013 insgesamt 42.375 Maler- und Lackiererbetriebe mit fast 200.000 Beschäftigten. dhz

© deutsche-handwerks-zeitung.de 2019 - Alle Rechte vorbehalten