Bildergalerie: Die besten Pressefotos 2018

World Press Photo Awards
© Thomas P. Peschak, für National Geographic - World Press Photo Awards
Beeindruckende Naturfotografien, aber auch schonungslose Aufnahmen von Katastrophen und Krieg. Ein Auszug der nominierten Fotos für die World Press Photo Awards 2018.
World Press Photo Awards
© Patrick Brown, Panos Pictures, Unicef - World Press Photo Awards
Die Leichen von Rohingya-Flüchtlingen werden abgedeckt, nachdem das Boot, in das sie fliehen wollten, etwa acht Kilometer vor Inani Beach, in der Nähe von Cox's Bazar, Bangladesch, gekentert ist. Ungefähr 100 Menschen waren auf dem Boot, bevor es kenterte. Es gab 17 Überlebende.
World Press Photo Awards
© Adam Ferguson, The New York Times - World Press Photo Awards
Aisha (14) steht für ein Portrait in Maiduguri, Bundesstaat Borno, Nigeria. Nachdem er von Boko Haram entführt worden war, sollte Aisha ein Selbstmordattentat begehen. Aber es gelang ihm zu entkommen und Hilfe zu finden, anstatt die Bomben zu zünden.
World Press Photo Awards
© Toby Melville, Reuters - World Press Photo Awards
Ein Passant tröstet eine verletzte Frau, nachdem Khalid Masood sein Auto in Fußgänger auf der Westminster Bridge in London gefahren hat und dabei fünf getötet und mehrere verletzt wurden.
World Press Photo Awards
© Ivor Prickett, The New York Times - World Press Photo Awards
Zivilisten, die nach der Schlacht im Westen Mossuls geblieben waren, um der Stadt im Mamun-Viertel Hilfe zu leisten.
World Press Photo Awards
© Ivor Prickett, The New York Times - World Press Photo Awards
Ein nicht identifizierter Junge wird von irakischen Soldaten einer Sondereinheit versorgt. Er stammt aus einem der befreiten Stadteile Mossuls, die vom IS kontrolliert wurden.
World Press Photo Awards
© Ronaldo Schemidt, Agence France-Presse - World Press Photo Awards
José Víctor Salazar Balza (28) gerät bei gewaltsamen Zusammenstößen mit der Bereitschaftspolizei bei einem Protest gegen Präsident Nicolas Maduro in Caracas, Venezuela, in Brand.
World Press Photo Awards
© Jesco Denzel - World Press Photo Awards
Ein Boot mit Fachkräften aus Lagos Marina wird durch die Kanäle der Gemeinde Makoko geführt. Ein altes Fischerdorf, das zu einer riesigen Siedlung geworden ist - an den Ufern der Lagos Lagoon, Lagos, Nigeria.
World Press Photo Awards
© Roger Turesson, Dagens Nyheter - World Press Photo Awards
Eine Menge erwartet den Start des Pjöngjang-Marathons im Kim Il-sung-Stadion, während ein Beamter den Ausgang bewacht.
World Press Photo Awards
© Heba Khamis - World Press Photo Awards
Die Praxis des Brustbügelns für Mädchen im Alter von acht bis zwölf Jahren in Kamerun wird in der Überzeugung durchgeführt, dass dies die Reife verzögert und dazu beiträgt, Vergewaltigungen oder sexuellen Fortschritten vorzubeugen.
World Press Photo Awards
© Heba Khamis - World Press Photo Awards
World Press Photo Awards
© Espen Rasmussen, Panos Pictures, VG - World Press Photo Awards
Der Grad der Wut in drei US-Bundesstaaten: Eine Reise in den Wochen nach der Unite the Right-Kundgebung in Charlottesville, Virginia.
World Press Photo Awards
© Espen Rasmussen, Panos Pictures, VG - World Press Photo Awards
World Press Photo Awards
© Espen Rasmussen, Panos Pictures, VG - World Press Photo Awards
World Press Photo Awards
© Espen Rasmussen, Panos Pictures, VG - World Press Photo Awards
World Press Photo Awards
© George Steinmetz, National Geographic - World Press Photo Awards
Rasch steigende Einkommen in China haben zu einer veränderten Ernährung und einer steigenden Nachfrage nach Fleisch, Milchprodukten und verarbeiteten Lebensmitteln geführt. Die Lebensmittel- und Agrarindustrie steht unter Druck.
World Press Photo Awards
© George Steinmetz, National Geographic - World Press Photo Awards
World Press Photo Awards
© George Steinmetz, National Geographic - World Press Photo Awards
World Press Photo Awards
© George Steinmetz, National Geographic - World Press Photo Awards
World Press Photo Awards
© Neil Aldridge - World Press Photo Awards
Ein junges weißes Nashorn, unter Drogen gesetzt und mit verbundenen Augen im Okavango Delta, Botswana, nachdem es aus Südafrika zum Schutz vor Wilderern umgesiedelt wurde.
World Press Photo Awards
© Thomas P. Peschak - World Press Photo Awards
Ein grauköpfiger Albatross auf Marion Island im südafrikanischen Antarktis-Territorium wird nach einem Angriff durch Mäuse einer invasiven Spezies, die sich von lebenden Albatros-Küken und Jungtieren ernährt hat, verletzt.
World Press Photo Awards
© Thomas P. Peschak - World Press Photo Awards
Eine historische Fotografie einer afrikanischen Pinguinkolonie, eingelassen in den späten 1890ern, steht im starken Kontrast zu den rückläufigen Zahlen, die 2017 am gleichen Standort in Namibia gesehen werden. Die Kolonie zählte einst mehr als 100.000 Pinguine.
World Press Photo Awards
© Daniel Beltra - World Press Photo Awards
Waldrodung im Amazonas, Brasilien. Die Abholzung der Regenwälder nahm 2016 stark zu.
World Press Photo Awards
© Daniel Beltra - World Press Photo Awards
World Press Photo Awards
© Daniel Beltra - World Press Photo Awards
World Press Photo Awards
© Daniel Beltra - World Press Photo Awards
World Press Photo Awards
© Luca Locatelli, National Geographic - World Press Photo Awards
Die innovative landwirtschaftliche Praxis in den Niederlanden hat die Abhängigkeit von Wasser für wichtige Nutzpflanzen reduziert und den Einsatz chemischer Pestizide und Antibiotika drastisch reduziert. Im "Food Valley" weist ein ausgedehnter Cluster von Agrartechnologie-Start-ups und experimentellen Farmen auf mögliche Lösungen für die weltweite Hungerkrise hin.
World Press Photo Awards
© Luca Locatelli, National Geographic - World Press Photo Awards
World Press Photo Awards
© Luca Locatelli, National Geographic - World Press Photo Awards
World Press Photo Awards
© Luca Locatelli, National Geographic - World Press Photo Awards
World Press Photo Awards
© Kadir van Lohuizen, NOOR Images - World Press Photo Awards
Menschen produzieren mehr Müll als jemals zuvor. Unterschiede zwischen den Abfallwirtschaftssystemen, die zwischen 2016 und 2017 in Jakarta, Tokio, Lagos, New York, São Paulo und Amsterdam dokumentiert wurden, untersuchen, wie Gesellschaften ihre Abfälle verwalten oder schlecht verwalten.
World Press Photo Awards
© Kadir van Lohuizen, NOOR Images - World Press Photo Awards
World Press Photo Awards
© Kadir van Lohuizen, NOOR Images - World Press Photo Awards
World Press Photo Awards
© Kadir van Lohuizen, NOOR Images - World Press Photo Awards
World Press Photo Awards
© Md Masfiqur Akhtar Sohan, NurPhoto Agency - World Press Photo Awards
Eine Gruppe von Rohingya in der provisorischen Siedlung Leda in Cox's Bazar, Bangladesch, beobachtet, wie Häuser in Burma jenseits der Grenze in Myanmar brennen.
World Press Photo Awards
© Richard Tsong-Taatarii, Star Tribune - World Press Photo Awards
John Thompson wird in St. Anthony Village, Minnesota, USA umarmt, nachdem er sich bei einer Gedenkkundgebung für seinen engen Freund Philando Castile ausgesprochen hat, zwei Tage nachdem der Polizist Jeronimo Yanez von allen Vorwürfen bei den Erschießungen von Kastilien freigesprochen wurde.
World Press Photo Awards
© Kevin Frayer, Getty Images - World Press Photo Awards
"Räumungsaktionen" gegen Rohingya-Muslime in Myanmar durch die burmesische Armee führten zu Hunderttausenden von Flüchtlingen, die zu Fuß oder mit dem Boot nach Bangladesch fliehen mussten. Viele starben bei dem Versuch. In Bangladesch wurden Flüchtlinge in provisorischen Siedlungen untergebracht.
World Press Photo Awards
© Kevin Frayer, Getty Images - World Press Photo Awards
World Press Photo Awards
© Kevin Frayer, Getty Images - World Press Photo Awards
World Press Photo Awards
© Kevin Frayer, Getty Images - World Press Photo Awards
World Press Photo Awards
© Francesco Pistilli - World Press Photo Awards
Durch die Verschärfung der sogenannten Balkanroute in die Europäische Union sind Tausende von Flüchtlingen gestrandet, die versuchten, durch das Land zu reisen, um ein neues Leben in Europa zu suchen. Viele haben den eisigen serbischen Winter in verlassenen Lagerhäusern hinter dem Belgrader Hauptbahnhof verbracht.
World Press Photo Awards
© Francesco Pistilli - World Press Photo Awards
World Press Photo Awards
© Francesco Pistilli - World Press Photo Awards
World Press Photo Awards
© Francesco Pistilli - World Press Photo Awards
World Press Photo Awards
© Ivor Prickett, The New York Times - World Press Photo Awards
Anfang Juli, nach monatelangen Kämpfen, erklärte die irakische Regierung die Stadt Mossul vollständig von ISIS befreit. Tausende von Zivilisten wurden während der Schlacht um Mossul getötet, während große Teile der Stadt in Ruinen zurückgelassen wurden.
World Press Photo Awards
© Ivor Prickett, The New York Times - World Press Photo Awards
World Press Photo Awards
© Javier Arcenillas, Luz - World Press Photo Awards
Nach Jahren des sozialen Chaos, des Drogenhandels und der Korruption sind viele Lateinamerikaner entschlossen, gegen die Probleme ihrer Länder zu revoltieren. Das Projekt beschreibt die Angst, Wut und Ohnmacht der Opfer inmitten des täglichen Terrors von Straßengangs, Mord und Diebstahl und spricht auch den jüngsten Trend des Drogentourismus in Ländern wie Kolumbien an.
World Press Photo Awards
© Javier Arcenillas, Luz - World Press Photo Awards
World Press Photo Awards
© Javier Arcenillas, Luz - World Press Photo Awards
World Press Photo Awards
© Javier Arcenillas, Luz - World Press Photo Awards
World Press Photo Awards
© Javier Arcenillas, Luz - World Press Photo Awards
World Press Photo Awards
© Javier Arcenillas, Luz - World Press Photo Awards
World Press Photo Awards
© Javier Arcenillas, Luz - World Press Photo Awards
World Press Photo Awards
© Javier Arcenillas, Luz - World Press Photo Awards
World Press Photo Awards
© Carla Kogelman - World Press Photo Awards
Hannah und Alena sind zwei Schwestern in dem kleinen Dorf Merkenbrechts im Waldviertel, einem abgelegenen ländlichen Gebiet in Österreich zwischen Wien und der Tschechischen Republik. Die Geschichte dokumentiert Sommertage in Österreich, während die Mädchen im Laufe der Jahre aufwachsen.
World Press Photo Awards
© Carla Kogelman - World Press Photo Awards
World Press Photo Awards
© Carla Kogelman - World Press Photo Awards
World Press Photo Awards
© Carla Kogelman - World Press Photo Awards
World Press Photo Awards
© Carla Kogelman - World Press Photo Awards
World Press Photo Awards
© Carla Kogelman - World Press Photo Awards
World Press Photo Awards
© Fausto Podavini - World Press Photo Awards
Die Region des Omo-Tals in Äthiopien ist eine extrem zerbrechliche natürliche Umgebung, in der etwa 200.000 Menschen verschiedener ethnischer Gruppen leben. Dieses Gebiet verändert sich durch den Bau des Gibe III-Staudamms, der die Region in erheblichem Maße umwelt- und sozioökonomisch belastet.
World Press Photo Awards
© Fausto Podavini - World Press Photo Awards
World Press Photo Awards
© Fausto Podavini - World Press Photo Awards
World Press Photo Awards
© Fausto Podavini - World Press Photo Awards
World Press Photo Awards
© Fausto Podavini - World Press Photo Awards
World Press Photo Awards
© Fausto Podavini - World Press Photo Awards
World Press Photo Awards
© Fausto Podavini - World Press Photo Awards
World Press Photo Awards
© Michael Patrick O_Neill - World Press Photo Awards
Ein fliegender Fisch schwimmt spät in der Nacht unter der Oberfläche im Golfstrom, offshore von Palm Beach, Florida, USA.
World Press Photo Awards
© Corey Arnold - World Press Photo Awards
Ein Weißkopfseeadler frißt Fleischreste in den Mülltonnen eines Supermarktes im Hafen, Alaska, USA.
World Press Photo Awards
© Jasper Doest - World Press Photo Awards
In den letzten Jahren hat sich der japanische Makake, der als Schneeaffe bekannt ist, an Menschen gewöhnt. Eine wachsende Population auf dem Land bedeutet, dass die Affen Pflanzen überfallen, um zu überleben; In den Städten werden Makaken gezähmt und für die Unterhaltungsindustrie ausgebildet.
World Press Photo Awards
© Jasper Doest - World Press Photo Awards
World Press Photo Awards
© Jasper Doest - World Press Photo Awards
World Press Photo Awards
© Jasper Doest - World Press Photo Awards
World Press Photo Awards
© Thomas P. Peschak, National Geographic - World Press Photo Awards
Vier große Meeresströmungen treffen sich entlang des Galapagos-Archipels und schaffen die Voraussetzungen für eine außergewöhnliche Vielfalt an Tierleben.
World Press Photo Awards
© Thomas P. Peschak, National Geographic - World Press Photo Awards
World Press Photo Awards
© Thomas P. Peschak, National Geographic - World Press Photo Awards
World Press Photo Awards
© Thomas P. Peschak, National Geographic - World Press Photo Awards
World Press Photo Awards
© Ami Vitale, National Geographic - World Press Photo Awards
Verwaiste und verlassene Elefantenkälber werden rehabilitiert und in der Gemeinde Reteti Elephant Sanctuary in Nordkenia in die Wildnis zurückgebracht.
World Press Photo Awards
© Ami Vitale, National Geographic - World Press Photo Awards
World Press Photo Awards
© Ami Vitale, National Geographic - World Press Photo Awards
World Press Photo Awards
© Ami Vitale, National Geographic - World Press Photo Awards
World Press Photo Awards
© Li Huaifeng - World Press Photo Awards
Zwei Brüder leben in einer traditionellen Yaodong ("Ofenhöhle"), die in einem Hügel auf dem Löss-Plateau in Zentralchina geschnitzt ist. Die mit Erde ausgekleideten Wände haben gute Dämmeigenschaften, so dass die Bewohner kalte Winter überleben können.
World Press Photo Awards
© Alessio Mamo, Redux Pictures - World Press Photo Awards
Manal (11), Opfer einer Raketenexplosion in Kirkuk, Irak, trägt mehrere Stunden am Tag eine Maske, um ihr Gesicht nach umfangreichen plastischen Operationen im Al-Mowasah-Krankenhaus in Amman, Jordanien, zu schützen.
World Press Photo Awards
© Anna Boyiazis - World Press Photo Awards
Traditionell werden Mädchen im Sansibar-Archipel davon abgehalten, schwimmen zu lernen. Das Panje-Projekt bietet lokalen Frauen und Mädchen die Möglichkeit, Schwimmkenntnisse in Badeanzügen in voller Länge zu erlernen, damit sie ohne Beeinträchtigung ihrer kulturellen oder religiösen Überzeugungen ins Wasser gehen können.
World Press Photo Awards
© Anna Boyiazis - World Press Photo Awards
World Press Photo Awards
© Anna Boyiazis - World Press Photo Awards
World Press Photo Awards
© Anna Boyiazis - World Press Photo Awards
World Press Photo Awards
© Adam Ferguson, The New York Times - World Press Photo Awards
Porträts von Mädchen, die von militanten Boko Haram entführt wurden, aufgenommen in Maiduguri, Bundesstaat Borno, Nigeria. Die Mädchen wurden mit Sprengstoff angeschnallt und ihnen befohlen, sich in überfüllten Gebieten in die Luft zu sprengen. Aber es gelang ihnen, zu entkommen und Hilfe zu finden, anstatt die Bomben zu zünden.
World Press Photo Awards
© Adam Ferguson, The New York Times - World Press Photo Awards
World Press Photo Awards
© Adam Ferguson, The New York Times - World Press Photo Awards
World Press Photo Awards
© Stephen McCarthy, SportsFile - World Press Photo Awards
Die British & Irish Lions und Maori All Blacks während eines Spiels im Rotorua International Stadium in Rotorua, Neuseeland.
World Press Photo Awards
© Erik Sampers - World Press Photo Awards
Läufer beim Marathon de Sables (Der Marathon der Sande), Sahara Wüste, Marokko, der am 9. April begann.
World Press Photo Awards
© Oliver Scarff, Agence France-Presse - World Press Photo Awards
Mitglieder der gegnerischen Teams, die Up'ards und Down'ards, kämpfen um den Ball während des historischen, jährlichen Royal Shrovetide Fußballspiels in Ashbourne, Derbyshire, UK.
World Press Photo Awards
© Juan D. Arredondo - World Press Photo Awards
Die Revolutionären Streitkräfte Kolumbiens (FARC), die nach mehr als 50 Jahren Konflikt in Kolumbien Waffen niedergelegt haben, verwandeln sich in eine neue politische Partei und beteiligen sich an Profifußballvereinen, die aus Opfern von Konflikten bestehen, sowie aus ehemaligen Rebellen.
World Press Photo Awards
© Juan D. Arredondo - World Press Photo Awards
World Press Photo Awards
© Juan D. Arredondo - World Press Photo Awards
World Press Photo Awards
© Juan D. Arredondo - World Press Photo Awards
World Press Photo Awards
© Nikolai Linares Larsen - World Press Photo Awards
Trotz der sinkenden Popularität des Stierkampfes lernen die Jungen in Almeria, Spanien, drei Mal in der Woche ihre Fähigkeiten in einer örtlichen Stierkampfschule, und wenn sie nicht in der Arena sind, setzen sie ihre Bemühungen auf den Straßen der Stadt fort.
World Press Photo Awards
© Nikolai Linares Larsen - World Press Photo Awards
World Press Photo Awards
© - World Press Photo Awards
Nikolai Linares Larsen - World Press Photo Awards
World Press Photo Awards
© - World Press Photo Awards
Nikolai Linares Larsen - World Press Photo Awards
World Press Photo Awards
© Alain Schroeder, Reporters - World Press Photo Awards
Kinderjockeys (5-10 Jahre alt) reiten ohne Sattel, barfuß und mit kleiner Schutzausrüstung auf kleinen Pferden während traditioneller Maen Jaran Pferderennen auf Sumbawa Island, Indonesien.
World Press Photo Awards
© Alain Schroeder, Reporters - World Press Photo Awards
World Press Photo Awards
© Alain Schroeder, Reporters - World Press Photo Awards
World Press Photo Awards
© Alain Schroeder, Reporters - World Press Photo Awards
World Press Photo Awards
© Ryan M - World Press Photo Awards
Leute werden in die Luft geworfen, während ein Auto in eine Gruppe Protestierender fährt, die gegen die Unite, eine rechte Gruppe in Charlottesville in Virginia, USA demonstrieren.
World Press Photo Awards
© Juan Barreto, Agence France-Presse - World Press Photo Awards
José Víctor Salazar Balza (28) gerät in Brand, nachdem der Benzintank eines Polizeimotorrads bei einem Protest gegen den venezolanischen Präsidenten Nicolas Maduro in Caracas explodiert ist.
World Press Photo Awards
© David Becker, Getty Images - World Press Photo Awards
58 Menschen wurden getötet und mehr als 500 verletzt, nachdem der Schütze Stephen Paddock das Feuer auf eine Menge von mehr als 20.000 Konzertbesuchern beim Route 91 Harvest Country Musikfestival im Mandalay Bay Resort und Casino in Las Vegas, Nevada, USA, eröffnet hatte.
World Press Photo Awards
© David Becker, Getty Images - World Press Photo Awards
World Press Photo Awards
© Toby Melville, Reuters - World Press Photo Awards
Unmittelbar nach dem Angriff auf die Westminster Bridge in London, Großbritannien, als Khalid Masood mit seinem Auto Fußgänger angriff. Er tötete fünf und verletzte mehrere Menschen.
World Press Photo Awards
© Toby Melville, Reuters - World Press Photo Awards