Thüringer Handwerkstag -

Bauen, Sanieren, schöner Wohnen Schaufenster des Thüringer Handwerks

750 Aussteller, 70.000 Besucher, das ist die Erfolgsbilanz der 28. Thüringen Ausstellung. Es war wieder eine attraktive Leistungsschau des Thüringer Handwerks.

An mehr als 200 Ständen standen rund 500 Profis Rede und Antwort allein zu den Kernthemen Bauen, Sanieren und Energiesparen. Großen Besucheransturm erlebten wie jedes Jahr der Konditorentag mit dem „Salon der Torten“ und dem vierten Blechkuchen-Wettbewerb der Hobbybäcker ebenso wie der Thüringer Wursttag mit der Wurstprüfung für Fleischer und dem Gesellen-Wettbewerb im Plattenanrichten.

Tradition und Innovationen

Dass das Thüringer Handwerk sowohl der Tradition verbunden als auch offen für Innovationen ist, das zeigten die Gründer- und Unternehmermesse „Ignition“, die Sonderschauen „Inspiration Bad“, die Sonderschau „Innotech – innovative Technik“, auch zur „Elektromobilität“. Bereits zum zehnten Mal prämiert der Wettbewerb „Die Gute Form“ im Tischler- und Schreinerhandwerk herausragende Gesellenstücke des Vorjahres.

Aktionen des Handwerks

Es war kein Zufall, dass gegenüber der Ignition-Bühne sich das Kompetenzzentrum „Digitales Handwerk“ mit einem Informationsstand präsentierte. In einer gut besuchten Präsentation informierte der Beauftragte für Innovation und Technologie der HWK Erfurt, Dipl.-Ing. Sven-Erik Laars, über die Auswirkungen der ab Mai 2018 geltenden EU-Datenschutz-Grundverordnung für das Handwerk. Da kommen auf die Handwerksbetriebe zahlreiche neue formelle Pflichten zu. Die Betriebe müssen bis Mai die erforderlichen Anpassungen vornehmen. Die Handwerkskammer Erfurt bietet dazu eigene Schulungen an.

Im Rahmen der Thüringen Ausstellung fand am 27. Februar die Jubiläumsveranstaltung 25 Jahre VOB-Kongress der Handwerkskammer Erfurt statt. Das Interesse war enorm: Rund 250 Teilnehmer, Handwerker, Architekten sowie Vertreter von Ingenieurbüros und öffentlichen Vergabestellen lauschten den Präsen­tationen der Fachreferenten und den Grußworten des Handwerkstagpräsidenten Stefan Lobenstein sowie der Thüringer Ministerin für Infrastruktur und Landwirtschaft, Birgit Keller.

© deutsche-handwerks-zeitung.de 2020 - Alle Rechte vorbehalten