Köpfe -

Norbert Haug Rennsportmanager wechselt ins Handwerk

Einer der erfolgreichsten Rennsportmanager wechselt ins Handwerk. Norbert Haug, 22 Jahre lang Motorsportchef bei Mercedes-Benz, soll bei Paravan die strategische Weiterentwicklung des schnell wachsenden Unternehmens koordinieren.

Die Paravan Technology Group im schwäbischen Aichelau entwickelt seit 1998 innovative Produkte für die Mobilität behinderter Menschen und beschäftigt 140 Mitarbeiter. Firmengründer Roland Arnold ist glücklich, "mit Norbert Haug einen Manager mit größter internationaler Wettbewerbserfahrung gewonnen zu haben.“"

Unter Haugs Führung bestritt Mercedes-Benz unter anderem 328 Formel 1-Rennen und holte 62 internationale Meisterschaftstitel. Er arbeitete mit zahlreichen bekannten Rennfahrern zusammen, darunter Michael Schumacher, Mika Häkkinen, Kimi Räikkönen, Lewis Hamilton, Fernando Alonso oder David Coulthard.

"Nach 22 Jahren aktiver Motorsportzeit hatte ich den dringenden Wunsch nach einer neuen Herausforderung mit unternehmerischem und stark sozialen Charakter. Das finde ich bei Paravan", sagte Haug. ste

© deutsche-handwerks-zeitung.de 2020 - Alle Rechte vorbehalten