Deutschland -

Baden-Württemberg und Rheinland-Pfalz Optiker-Innungen im Südwesten haben gewählt

Die Augenoptiker-Innungen im Südwesten haben ihre Vorstände gewählt. Matthias Müller aus Singen wurde als SWAV-Vorsitzender im Amt bestätigt. Zudem gibt es auch neue Köpfe in den Vorständen.

Die Augenoptiker-Innungen Baden-Württemberg und Rheinland- Pfalz/Saarland sowie der Südwestdeutsche Augenoptiker-Verband (SWAV) haben neue Vorstände gewählt. Auf der Innungsversammlung für Baden-Württemberg in der Handwerkskammer Region Stuttgart wählten die Delegierten Matthias Müller (Singen) zum Landesinnungsmeister. Martin Locher (Stuttgart) wurde erneut stellvertretender Landesinnungsmeister.

Als weitere Mitglieder wurden Ralph Bänsch (Albstadt), Edwin Deutelmoser (Riedlingen), Thomas Finkbeiner (Pforzheim), Ruth-Silke Lenk- Dross (Schwetzingen), Gunther Oesker (Stuttgart), Ulrich Schaffert (Nagold), Thomas Schmies (Mannheim), Ingrid Schrem (Ulm), Gabriele Umlauf (Sigmaringen) und Sebastian Wagner (Endingen) in den Vorstand gewählt.

In der Augenoptiker-Innung Rheinland-Pfalz/Saarland wurden Patricia Fuchs (Schifferstadt) und Andreas Müller (Spiesen-Elversberg) in ihren Ämtern als Landesinnungsmeisterin und stellvertretender Landesinnungsmeister bestätigt.

Zudem wählte die Innungsversammlung in Speyer Andrea Bichler-Strohe (Bendorf), Irk Halter (Bad Kreuznach), Jörg Kranz-von Fricken (Konz), Alexander Lehr (Mainz), Armin Schmidt (St. Goarshausen), Heinz Schwarz (Blieskastel) und Nicole Stolz (Ludwigshafen) als weitere Mitglieder in den Vorstand der Augenoptiker-Innung.

SWAV bestätigt Müller

Auch der SWAV-Vorstand ist gewählt: Matthias Müller wurde in seinem Amt als Vorsitzender bestätigt und Patricia Fuchs sowie Andreas Müller wählten die Delegierten erneut als stellvertretende Vorsitzende des SWAV. Den Vorstand des SWAV komplettieren Ralph Bänsch, Ruth-Silke Lenk-Dross, Martin Locher und Gunther Oesker. dhz

© deutsche-handwerks-zeitung.de 2020 - Alle Rechte vorbehalten