Deutschland -

Uniteis Olivier ist oberster Eismacher der Nation

Dario Olivier ist neuer Präsident der handwerklichen, italienischen Speiseeishersteller in Deutschland namens Uniteis. Er selbst kommt aus einer venezianischen Eismacher-Dynastie.

Die Gelatiere haben einen neuen Chef: Zum Präsidenten der Vereinigung der handwerklichen italienischen Speiseeishersteller (Uniteis) ist Dario Olivier (55) gewählt worden. Er folgt auf Dino Dall’Anese. Olivier hat bereits zwei Amtszeiten als Vizepräsident hinter sich.

"Dank seines großen Erfahrungsschatzes, seines langen ehrenamtlichen Engagements bei Uniteis und nicht zuletzt auch dank seiner interessanten Familiengeschichte ist er bestens gerüstet, um den vor großen Herausforderungen stehenden Verband sicher weiterzuführen", heißt es in der Presseerklärung. Olivier selbst entstammt einer Eismacher-Dynastie aus dem venezianischen Zoldo-Tal, inmitten der Dolomiten.

Die Uniteis ist seit 1969 die Institution der handwerklich fertigenden Speiseeishersteller. Der Dachverband ist seit 1999 Mitglied des Zentralverbands des Deutschen Handwerks. Seit dem Jahr 2008 wird die zweijährige Berufsausbildung zum Speiseeishersteller in allen Bundesländern angeboten. dhz

© deutsche-handwerks-zeitung.de 2020 - Alle Rechte vorbehalten