Marketing -

Handwerker-Messe Tipps für eine erfolgreiche Messe

Messen bieten Handwerksbetrieben die Möglichkeit, direkt mit anderen Unternehmen und potenziellen Kunden ins Gespräch zu kommen und ihre Produkte einer breiten Öffentlichkeit vorzustellen. Doch damit Ihr Auftritt ein Erfolg wird, bedarf es einer guten Vorbereitung. Neun Tipps im Überblick.

messe
Ein professioneller Messebesuch erfordert ein genaues Zeitmanagement. -

Bekanntheitssteigerung, Imagebildung oder Direktgeschäft – ein Messebesuch kann sich für Handwerksunternehmer in vieler Hinsicht lohnen. Entscheidend für den Erfolg ist ein durchdachtes Konzept im Vorfeld der Messe. Der Messebauspezialist Expomade hat die wichtigsten Kriterien in einem Leitfaden zusammengestellt.

1. Ziele für die Messe setzen

Messen sind optimale Instrumente um Neukunden zu gewinnen, Innovationen vorzustellen oder bestehende Kundenbeziehungen zu pflegen. Daher ist es wichtig den Planungsprozess eines Messebesuches mit einer klaren Zieldefinition zu beginnen.

Was soll mir / meinem Unternehmen / meinem Team / meiner Marke dieser Messeauftritt bringen?

Nur so können die Mitarbeiter und die inhaltliche Planung aufeinander abgestimmt und alle Beteiligten auf einen gemeinsamen Weg gebracht werden. 60 Prozent der Erfolgspotenziale werden laut Umfragen aufgrund von einer schlechten Vorbereitungsphase verschenkt.

Halten Sie die Ziele schriftlich fest, um jederzeit überprüfen zu können, ob die Handlung auch das gewünschte Ergebnis liefert. Setzen Sie sich dabei realistische Ziele!

2. Zeitplan beachten

Um nicht kurz vor der Messe in zeitliche Schwierigkeiten zu gelangen, setzen Sie sich klare terminliche Verbindlichkeiten. Je nach Messe können die Zeitpunkte unterschiedlich ausfallen, sollten in der Regel aber immer einen Puffer enthalten.

Die Definition von Zeitpunkten hilft das Projekt zu strukturieren und allen Beteiligten das große Ganze zu verdeutlichen. Durch die festgelegten Timings können auch Engpässe und kritische Stellen herausgefunden werden auf die besonders zu achten ist. Durch einen Projektplan können solche Zeitpunkte schnell und übersichtlich eingetragen werden.

Seite 2: So gestalten Sie einen ansprechenden Messestand >>>

Seite 3: Wie aus dem Messegespräch eine Kundenbeziehung wird >>>

© deutsche-handwerks-zeitung.de 2020 - Alle Rechte vorbehalten