Thüringer Handwerkstag -

Sternfahrt nach Rudolstadt Mit dem Oldtimer zum „Tag des Handwerks“

Deutschland wird am 15. September ganz im Zeichen des Handwerks stehen. Zum diesjährigen „Tag des Handwerks“ wird es auch in Thüringen eine ganze Reihe von Aktivitäten geben. Zur Sternfahrt mit dem Oldtimer kann man sich bereits jetzt anmelden.

Nach dem Erfolg im vergangenen Jahr in Suhl, findet die zentrale Veranstaltung des Handwerks im Freistaat am 15. September 2018 unter dem Motto „Für diesen Moment geben wir alles“ in der Zeit von 10 bis 18 Uhr in Rudolstadt statt. Die Besucher erwartet ein buntes und abwechslungsreiches Programm rund um das Handwerk für die ganze ­Familie.

Auf dem Rudolstädter Marktplatz präsentieren sich die Innungen der Region mit Live-Aktionen zum Mitmachen und Staunen. „Wir wollen an diesem Tag wieder zeigen, ­welches Potenzial und welche Vielfalt im Thüringer Handwerk steckt“, so Stefan Lobenstein, Präsident des Thüringer Handwerkstages e.V. Umrahmt wird die Handwerkermeile von einem Bühnenprogramm. Live-Musik, eine Tanzshow und Vorführungen sind nur einige Highlights.

Höhepunkt ist jedoch auch in diesem Jahr wieder eine Oldtimer-Sternfahrt, zu deren Teilnahme alle Handwerkerinnen und Handwerker aus ganz Thüringen aufgerufen sind. Rund 60 Oldtimer werden im Zentrum Rudolstadts aus allen Teilen des Freistaates erwartet und finden auf der Marktstraße Platz. Handwerkerinnen und Handwerker, die selbst stolzer Besitzer eines Oldtimers sind und den „Tag des Handwerks“ wieder zu einem ganz besonderen Erlebnis machen wollen, sind herzlich willkommen.

Die Ankunft der Oldtimer in Rudolstadt soll bis 9.30 Uhr erfolgen. Anschließend haben die Besucher des Handwerkerfestes die Gelegenheit, die Fahrzeuge zu bestaunen und mit deren Besitzern zu fachsimpeln. Jeder Teilnehmer erhält eine limitierte Plakette als Erinnerung. Die Startgebühr beträgt 10 Euro.

Handwerkerinnen und Handwerker, die mit ihren Fahrzeugen an der Oldtimer-Sternfahrt teilnehmen möchten, melden sich bitte bis spätestens 15. Juni 2018 unter Angabe ihrer Anschrift, Telefonnummer, des Fahrzeugtyps sowie interessanten Details und Anekdoten rund um ihr Fahrzeug unter folgender Adresse: Handwerkskammer für Ostthüringen, André Kühne, Handwerkstraße 5, 07545 Gera, Tel. 0365/8225-148, Fax: 0365/8225-199, E-Mail: kuehne@hwk-gera.de.

Der Meldeschluss ist unbedingt einzuhalten, da die Nachfrage zu einer Teilnahme schon jetzt sehr groß ist und die Plätze nach Eingang der Anmeldungen vergeben werden! Nach Ihrer Anmeldung erhalten Sie eine komplette Ausschreibung mit Anfahrtsplan, Startnummer und weiteren wichtigen Infos zugesandt. „Machen Sie also mit. Holen Sie Ihren Oldtimer aus der Garage und sorgen Sie so für einen gelungen „Tag des Handwerks“. Denn wir sind Handwerker. Wir können das“, so Stefan Lobenstein abschließend.

© deutsche-handwerks-zeitung.de 2020 - Alle Rechte vorbehalten