Betrieb -

Toyota Proace und 10x 1.000 Euro gewinnen Meister gesucht: Für die Handwerksmeisterschaft 2016 bewerben

Betriebe können sich jetzt für die Handwerksmeisterschaft 2016 bewerben, die der Autobauer Toyota ins Leben gerufen hat. Zu gewinnen gibt es für die Betriebe beim großen Team-Event den Toyota-Transporter Proace sowie Bargeldpreise für die nächste Firmenfeier.

Mit der Handwerksmeisterschaft 2016 hat sich Toyota etwas Spezielles für Handwerksbetriebe einfallen lassen. Betriebe können sich jetzt bewerben und beim großen Team-Event einen Toyota Proace und Geldpreise für die nächste Firmenfeier gewinnen.

Wie funktioniert die Bewerbung für die Handwerksmeisterschaft 2016?

Jeder Handwerksbetrieb kann sich mit drei bis fünf Mitarbeitern für den Wettbewerb anmelden. Dafür ein Foto hochladen und schon ist das Unternehmen dabei. Aber auch Handwerksbetriebe die weniger als drei Mitarbeiter haben, können dennoch an der Handwerksmeisterschaft 2016 teilnehmen. Einfach mit einer anderen Firma zusammenschließen und als gemischtes Team antreten.

Anmeldungen sind Online oder direkt auf einer der bundesweitern Roadshows von Toyota möglich.

Wie kann man die Handwerksmeisterschaft gewinnen?

Zunächst gibt es eine Qualifikationsrunde. Das hochgeladene Teamfoto nimmt am Online-Voting teil. Dort können Kollegen, Freunde und Familie für den Betrieb abstimmen. Die Top 25 werden dann von einer Fachjury bewertet, die anschließend 10 Final-Teams bestimmt.

Beim großen Meisterschaftsfinale am 28. und 29. Januar 2017 in Köln treten die ausgewählten Teams dann mit fünf Mitarbeitern je Betrieb gegeneinander an. Neben dem Gewinn steht hier der Spaß im Vordergrund.

Die Toyota Handwerksmeisterschaft 2016 – "Die Hütte" mit Prahl und Liefers

Meisterhaft daneben: Axel Prahl und Jan Josef Liefers zeigen, wie Handwerk nicht geht.

Das erwartet die Teams beim Finale

Die Teams müssen mehrere Aufgaben erledigen. Dabei kommt es auf Kraft aber auch Geschick an. "Das Leben ist kein Ponyhof. Hier könnt ihr euch nicht zurücklehnen! Hebt schon mal ein paar Stahlträger in die Höhe oder jongliert mit Mamorplatten. Für unsere Challenges ist Power gefragt", verspricht Toyota auf der Website der Handwerksmeisterschaft einige anspruchsvolle Aufgaben.

Allerdings kann man nicht immer alles in den Beinen oder Armen haben. Deshalb ist bei einigen Aufgaben auch Köpfen gefragt. Zudem verspricht Toyota für das Finale eine gehörige Portion Spaß. "Arbeit und Vergnügen schließen sich hier nicht aus. Die Challenges erfordern zwar etwas Ausdauer, aber im Vordergrund steht der Spaß und ein unvergleichliches Team-Event."

Proace in Vollausstattung gewinnen

Zu gewinnen gibt es bei der Handwerksmeisterschaft 2016 neben 10 mal 1.000 Euro in bar, einen Toyota Proace Comfort in Vollausstattung. Der Transporter mit einem 116PS (85 kW) starken 1,6l Diesel Motor hat einen Wert von über 31.000 Euro (brutto).

Kampagne von Toyota und SDH bringt Handwerkern hohe Nachlässe beim Transporterkauf

Neben der Handwerkermeisterschaft 2016 hat Toyota noch bis 31. Dezember 2016 eine weitere Kampagne für Handwerker gestartet. Gemeinsam mit der Servicegesellschaft Deutsches Handwerk GmbH (SDH) gewährt der größte Autobauer der Welt  Handwerkern Rabatte von über 30 Prozent.

Seit mehreren Jahren kooperieren Toyota Deutschland und die SDH miteinander und bieten Handwerksunternehmen dadurch Sonderkonditionen beim gewerblichen Fahrzeugkauf. Nun haben Sie zum Verkaufsstart der neuen Proace Generation die Aktion "Unaufhaltsam im Handwerk“ gestartet.

"Betriebe die bis 31.12.2016 einen Toyota Proace, Proace Verso, Land Cruiser oder Hilux, mit einem Aktionsnachlass kaufen, erhalten zusätzlichen eine Panasonic Powerbox", heißt es in der Meldung von Toyota. Handwerker die das Fahrzeug über den sogenannten Abrufschein der SDH kaufen oder leasen, bekommen die Panasonic Powerbox bestehend aus Tanos Locsystainer, einem Akku Bohrschrauber, einem Akku Bohrhammer, 3 Akkus, einem Ladesystem sowie einem Panasonic Baustellenradio also oben drauf. dhz

Mehr zum Thema
© deutsche-handwerks-zeitung.de 2017 - Alle Rechte vorbehalten
Kommentare

Mehr Informationen dazu finden Sie hier.

* = Pflichtfelder. Bitte ausfüllen