Produktneuheiten -

Lichtspender für den Berufsalltag Baustrahler und Arbeitslampen: Ein Produktüberblick

Rechtzeitig vor der dunklen Jahreszeit haben Hersteller von Baustrahlern und Ar­beitslampen neue Produkte in ihr Portfolio aufgenommen.

Professionelle Beleuchtung gehört zum Handwerk wie hochwertiges Werkzeug. Wie bei den Elektrowerkzeugen geht auch bei Baustrahlern der Trend zum kabellosen Gerät. So rüsten Brennenstuhl, Ledlenser, Lena Lighting und Sonlux Lighting einen Teil ihrer Baustrahler mit dem Akku-System von Bosch aus.

Lichtstärke per App steuern

Brennenstuhl, der für seine Kabeltrommeln und Stromverteilungssysteme bekannte Hersteller aus Tübingen, erweitert seine LED-Baustrahlerserie Orum um ein Hybridmodell, das sowohl mit Kabel, als auch mit Akku bis zu 24 Stunden betrieben werden kann. Dank des Abstrahlwinkels von 360 Grad kann der Strahler stehend, hängend oder auf einem Stativ montiert betrieben werden und eigne sich ideal für Malerarbeiten oder den Einsatz auf Baustellen, so der Hersteller.

Lichtsteuerung per Smartphone

Bei den handlicheren Leuchten der Serie Toran, von denen das Modell 400 MBA einen Akku mit Powerbankfunktion beinhaltet, lässt sich über eine App per Bluetooth die Lichtstärke steuern. Besonders bei Arbeiten auf dem Gerüst werden Handwerker diese Funktion schätzen, über die gleich mehrere Leuchten bedient werden können.

Lampen mit Explosionsschutz

Zielgerichtetes Licht für den professionellen Einsatz bieten die Taschen- und Stirnlampen der iL-Serie von Ledlenser. Das Unternehmen aus Solingen hat die fünf Varianten nach eigenen Angaben für Arbeiten unter rauen Bedingungen entwickelt.

Vom kleinsten Modell iL4 in Stiftgröße für die Brusttasche über die iL7 und iL7R im klassischen Taschenlampenformat bis hin zu den Stirnlampen iLH8 und iLH8R für freihändige Arbeiten sind alle Modelle staubgeschützt, wasserundurchlässig und verfügen über Explosionsschutz der Zonen 2 bzw. 22. Damit erfüllen die Lampen laut Hersteller Arbeitsschutzvorgaben wie sie zum Beispiel in Lackierereien, Kfz-Werkstätten oder abwassertechnischen Anlagen bestehen.

Natürliche Farbwiedergabe

Die vier neuen LED-Akku-Handstableuchten der Achilles-Serie von Sonlux aus Sonders­hausen lassen sich dank ausklappbarem Haken, um 180 Grad verstellbarem Bügel und integrierten Magneten am Arbeitsort besonders flexibel positionieren. Sie können über LEDs an der Front und an der Stirnseite Licht spenden, das bis maximal 350 Lumen dimmbar ist und über einen hohen Farbwiedergabeindex von 96 CRI verfügt.

Die integrierten Akkus erlauben eine Leuchtdauer von bis zu drei Stunden. Akkukapazität und Dimmstufe werden über ein Display an der Rückseite der Lampe angezeigt. Außerdem verfügen die Leuchten über einen USB-A- und einen Micro-USB-Anschluss, die sie zur Powerbank machen, um während der Arbeit das Smartphone aufzuladen. ste

© deutsche-handwerks-zeitung.de 2020 - Alle Rechte vorbehalten