Mobilität -

Reborn-Initiative auf der Techno-Classica Land Rover verkauft restaurierte Modelle der Serie I

Oltimerfans können insgesamt 25 Fahrzeuge der Serie I von Jaguar Land Rover erwerben. Möglich macht dies die neue Reborn-Initiative des Fahrzeugherstellers, die Land Rover auf der Techno-Classica vorstellte.

Auf der Techno-Classica stellte Land Rover die "Reborn"-Initiative vor. Noch bis zum 10. April kommen Oldtimerfans auf der Messe in Essen auf ihre Kosten.

Initiative für treue Kunden

Mit der Reborn-Initiative möchte Jaguar Land Rover Classic treue Kunden belohnen. Hinter dem Begriff steht die Wiedergeburt von 25 Fahrzeugen des von 1948 bis 1958 gebauten Land Rover Series I. Kunden erhalten so die Möglichkeit, ein im Werk authentisch restauriertes Modell des Original-"Landys" zu erwerben.

Fahren wie in alten Zeiten

Jedes der ausgewählten Fahrzeuge wird im Rahmen einer fachgerechten Restaurierung mit Hilfe von Land-Rover-Classic-Teilen in den Original-Werkszustand von 1948 versetzt. Dazu zählt auch die Verwendung der fünf zeitgenössischen Farben Light Green, Bronze Green, RAF Blue, Dove Grey und Poppy Red.

Kunden können vor Beginn der Arbeiten ihr bevorzugtes Basisfahrzeug auswählen. Im Anschluss können sie die verschiedenen Stadien der Wiedergeburt ihres Serie-I-Fahrzeugs in den neuen Land-Rover-Classic-Werkstätten am traditionellen Produktionsstandort Solihull persönlich mitverfolgen.

28. Techno-Classica in Essen

Über die Techno-Classica

Die Techno-Classica ist laut Veranstalter die weltgrößte Klassik-Messe. Sie startete am 6. April zum 28. Mal in Essen und endet am 10. April. 1.250 Aussteller aus mehr als 30 Nationen präsentieren 2.500 klassische Automobile.

Liebhaber finden auf der Messe neben historischen Fahrzeugen auch Accessoires-Verkäufer, Restauratoren sowie zahlreiche Anbieter von Modellautos. Aussteller sind diesem Jahr neben 200 Oldtimerclubs auch 25 Hersteller.

Der Veranstalter erwartet bis Messeende an die 190.000 Besucher. Für die Ausstellung seien alle 21 Messehallen und das Freigelände der Messe Essen ausgebucht.

dhz (mit Inhalten aus dpa)

© deutsche-handwerks-zeitung.de 2020 - Alle Rechte vorbehalten