Halle (Saale) -

"Gestalter im Handwerk" Kunstausstellung "Malerei & Lampen" in der Handwerkskammer

Unter dem Titel "Malerei & Lampen"wird am 29. November, 13 Uhr, die neue Kunstausstellung der Handwerkskammer Halle (Saale) eröffnet. Zwei "Gestalter im Handwerk" zeigen ihre Exponate: Kunstmalerin Anke Schön-Erhart und Tischlermeister Jens Weickardt.

Der Hauptgeschäftsführer der Handwerkskammer Halle, Dr. Jürgen Rogahn sowie Dirk Neumann, Grafiker und Dozent des Kompetenzzentrum "Gestalter im Handwerk" werden zur Vernissage ein kurzes Grußwort halten.

Die Kunstausstellung wird bis zum 31. Januar 2014 im Rainer-Döring-Saal und auf den Etagen der Handwerkskammer Halle (Saale) zu den Öffnungszeiten zu sehen sein.

Anke Schön-Erhart

"Die Faszination, durch Farbe und Pinsel das Ambiente eines Raumes effektvoll zu gestalten, ist die Motivation für meine Arbeit“, so beschreibt Anke Schön-Erhart ihr Bestreben. Als gelernte Malerin mit Talent zur feineren Pinselführung arbeitet sie seit 1994 künstlerisch, anfangs angestellt, inzwischen freiberuflich. Das nötige Fachwissen erlangte die Künstlerin durch autodidaktische Studien der Natur, der Architektur, umfangreiche Lektüre. Ein Fernstudium Raumgestaltung/Innenarchitektur sowie die Ausbildung zur Gestalterin im Handwerk bereicherte ihre Liebe zur Malerei mit dem nötigen Fachwissen.

Jens Weickardt

Der Tischlermeister ist schon seit seiner Jugend dem Handwerk verbunden. "Der Rohstoff Holz hat schon immer eine starke Faszination auf mich ausgeübt“, erinnert sich Jens Weickardt. Mit einer Tischlerlehre und anschließender Meisterausbildung legte er den Grundstein für seine erfolgreiche selbstständige Tätigkeit. Die Qualifikation zum Gestalter im Handwerk hat Handwerksmeister Weickardt neuen Ansporn gegeben und für ihn dazu beigetragen, dass er nun Tradition, Erfahrung und Wissen zu neuen Ideen verbinden kann.

© deutsche-handwerks-zeitung.de 2020 - Alle Rechte vorbehalten