Deutsche Handwerks Zeitung -

Wechsel im KfW-Kontrollgremium KfW mit neuem Verwaltungsrat

Mit dem Jahreswechsel 2015 hat die KfW einen neuen - nicht unbekannten - Vorsitzenden des Verwaltungsrats bekommen. Auch das Handwerk ist vertreten.

Mit dem Jahreswechsel hat der KfW-Verwaltungsrat einen neuen Vorsitzenden bekommen: Wolfgang Schäuble löst Sigmar Gabriel ab. Turnusgemäß wechseln sich Bundesfinanzminister und Bundeswirtschaftsminister auf dem Posten ab. Gabriel ist dieses Jahr stellvertretender Vorsitzender.

In dem Kontrollgremium sitzen weitere elf Bundes- und Landesminister. Insgesamt hat der Verwaltungsrat 36 Mitglieder, darunter Holger Schwannecke, Generalsekretär des Zentralverbands des Deutschen Handwerks. Neu in dem Gremium ist unter anderem die Volkswirtin und Grünen-Politikerin Kerstin Andreae.

Der Verwaltungsrat und seine Ausschüsse überwachen die Geschäftsführung und Vermögensverwaltung der KfW. Als wesentliche Aufgaben obliegen ihm die Bestellung und Abberufung der Mitglieder des Vorstands, die Genehmigung des Jahresabschlusses und der Planung sowie die Auswahl des Wirtschaftsprüfers, der der Aufsichtsbehörde vorgeschlagen wird.

Die KfW ist die größte nationale Förderbank der Welt. bur

© deutsche-handwerks-zeitung.de 2019 - Alle Rechte vorbehalten