Unternehmensführung -

INQA-Umfrage Job-Sicherheit für Arbeitnehmer am wichtigsten

Kollegen, Sicherheit, Lohn - was ist den Mitarbeitern im Betrieb am wichtigsten? Die "Initiative Neue Qualität der Arbeit" hat in einer Befragung die Hitliste der Arbeitnehmerwünsche ermittelt. Die berufliche Perspektive scheint vielen weniger wichtig zu sein.

Fragt man die Beschäftigten in Deutschland nach der Wichtigkeit verschiedener Aspekte ihres Arbeitsumfeldes, ergibt sich ein klares Bild ihrer Wünsche an den Arbeitsplatz. Ganz oben steht die Sicherheit des Beschäftigungsverhältnisses. Das geht aus einer repräsentativen Befragung der "Initiative Neue Qualität der Arbeit" (INQA) hervor.

Die Rangfolge der Arbeitnehmerwünsche:

  1. Sicherheit des Beschäftigungsverhältnisses
  2. Unbefristetes Arbeitsverhältnis
  3. Zusammenarbeit mit netten Leuten
  4. Guter Lohn bzw. gutes Gehalt aus der Tätigkeit
  5. Gute Führung des Arbeitsbereichs
  6. Angemessene Nutzung von Fähigkeiten
  7. Vereinbarkeit von Beruf und Familie bzw. Privatleben
  8. Gute körperliche Arbeitsbedingungen
  9. Entsprechung von Herausforderungen und eigenen Fertigkeiten
  10. Anerkennung und Wertschätzung im Betrieb
  11. Die Arbeit insgesamt, unter Berücksichtigung aller Umstände
  12. Gut ausgestatteter und ansprechend gestalteter Arbeitsplatz
  13. Gute berufliche Perspektiven
  14. Möglichkeit, Arbeitszeiten selbst zu bestimmen
  15. Hohe Anerkennung und Achtung des Berufs in der Gesellschaft
  16. Attraktivität der Region, in der sich der Betrieb befindet

Befragt wurden 5004 sozialversicherungspflichtig Beschäftigte zwischen Februar und Juni 2013 mit einer Wochenarbeitszeit von mindestens zehn Stunden. Die Stichprobe beruhte auf Daten der Bundesagentur für Arbeit. Die Umfrageergebnisse finden Sie hier.

© deutsche-handwerks-zeitung.de 2019 - Alle Rechte vorbehalten