Deutschland -

Deutscher Gewerkschaftsbund DGB Hoffmann löst Sommer ab

Eine Ära geht zu Ende: Zwölf Jahre war Michael Sommer die Stimme der deutschen Gewerkschaften. Neuer DGB-Chef ist Reiner Hoffmann.

Reiner Hoffmann heißt der Neue. der 58-Jährige löst Michael Sommer an der Spitze des Deutschen Gewerkschaftsbundes ab. Hoffmann wurde mit deutlicher Mehrheit auf dem DGB-Bundeskongress zum Vorsitzenden des Dachverbands gewählt. Sein Vorgänger Sommer hatte nach zwölf Jahren Amtszeit nicht mehr kandidiert.

Hoffmann kündigte an, sich für mehr Mitbestimmung und ein sozialeres Europa einzusetzen. Hoffmann war bislang Funktionär der IG Bergbau-Chemie-Energie und als Gewerkschafter vor allem auf europäischer Ebene in Brüssel aktiv.

Der Wuppertaler ist Sohn eines Maurers. dhz

© deutsche-handwerks-zeitung.de 2020 - Alle Rechte vorbehalten