Deutschland -

Deutscher Holz- und Bautenschutzverband Hebeisen wird Verbandschef

Wechsel an der Spitze im Holz- und Bautenschutzverband: Der Unternehmer und bisherige Vize Gero Hebeisen wird Präsident.

Der Deutsche Holz- und Bautenschutzverband (DHBV) hat Gero Hebeisen (48) zum Präsidenten gewählt. Er tritt die Nachfolge von Horst Eickhoff an, der nach 18 Jahren altersbedingt ausgeschieden ist.

Hebeisen ist geschäftsführender Gesellschafter von Lömpel Bautenschutz und war die vergangenen vier Jahre bereits zweiter Vize-Vorsitzender des Bundesverbands.

Der DHBV ist ein Zusammenschluss qualifizierter Fachleute, die in der Bauwerkserhaltung, der Denkmalpflege und im Neubau tätig sind. Der Verband wurde im Jahr 1950 gegründet und vertritt seitdem bundesweit die im Holz- und Bautenschutz tätigen Berufsgruppen. Der DHBV ist Mitglied in den Zentralverbänden des Deutschen Baugewerbes (ZDB) und des Deutschen Handwerks (ZDH). Die Kernaufgaben sind Information, die Ausbildung des beruflichen Nachwuchses, die Weiterbildung von Fachkräften sowie die Qualifizierung unserer Mitglieder. dhz

© deutsche-handwerks-zeitung.de 2020 - Alle Rechte vorbehalten