Köpfe -

Konstituierende Sitzung des neuen Bundestags Handwerker in den Bundestag

Am 22. Oktober finden sich die 631 Abgeordneten erstmals im Bundestag ein. 229 sind neu dabei. Und zehn ganz handwerksaffine Politiker auch.

Mit Alois Rainer (CSU) und Andreas Rimkus (SPD) halten zwei neue Handwerksmeister Einzug in den Bundestag (siehe DHZ-Ausgabe 20). Damit sind insgesamt sieben Meister im Parlament vertreten.

Daneben ziehen acht weitere handwerksaffine Abgeordnete erstmals in den Bundestag ein: Hermann Färber (CDU, Göppingen) ist gelernter Landmaschinenmechaniker, Karl-Heinz Huber (CDU, Hessen-Darmstadt) ist Zahntechniker und Rita Stockhofe (CDU, Recklinghausen) ist Fleischerin.

Von der SPD kommen Damenschneiderin Rita Hagl-Kehl (SPD, Deggendorf), Funkmechaniker Thomas Jurk (SPD Görlitz) sowie die beiden Werkzeugmacher Rainer Spiering (Osnabrück) und Stefan Zierke (Uckermark-Barnim) dazu.

André Peter Hahn (Die Linke, Osterzgebirge) ist Schriftsetzer und ebenfalls zum ersten Mal im Bundestag. bur

Mehr zum Thema
© deutsche-handwerks-zeitung.de 2020 - Alle Rechte vorbehalten