Bildergalerie: Halloween: Ein Freischein fürs Handwerk?

Halloween - Freischein fürs Handwerk
© masharinkaphotos - stock.adobe.com
Halloween – die Nacht des Grauens. Unsere nicht ganz so ernst gemeinte Bildergalerie zeigt, dass dem Handwerk am 31. Oktober so manches Missgeschick verziehen wird. Nein, sogar mehr als das: Teils sind die kleinen "Fehler" der Handwerker sogar ausdrücklich erwünscht.
Halloween Metzger
© nito - stock.adobe.com
Mmmh… ein leckeres Würstchen frisch vom Metzger. Doch was ist das? Ein abgehackter Finger? Klasse! Während ein solches Missgeschick an jedem anderen Tag für einen Skandal sorgen würde, sind schauderhafte Details wie diese an Halloween gern gesehen. Kleiner Tipp: Es muss nicht der echte Finger sein. Im Netz finden sich zahlreiche Rezepte und Tutorials, die zeigen, wie man aus Würstchen, Mandelsplittern und Ketchup eine schauderhaftes Finger-Food zusammenstellen kann.
Halloween Elektriker
© Feng Yu - stock.adobe.com
Elektriker sorgen ja normalerweise dafür, dass die Wohnung auch nachts in hellem Licht erstrahlt. Nicht so an Halloween. Halloween-Fans nehmen es am 31. Oktober keinem Elektriker krumm, wenn das Licht schaurig flackert – ganz im Gegenteil.
Halloween Tischler
© Eugene Put - stock.adobe.com
Ganz ähnlich ergeht es den Tischlern. Allein schon zum Selbstschutz sollte ein Handwerker fähig sein, mit Hammer und Nagel umzugehen. Am 31. Oktober ist jedoch auch mal ein kleines Malheur drin. Hier darf der Tischler auch mal versehentlich in den Kopf anstatt in das Brett nageln. Natürlich nicht ernsthaft. Ein entsprechender Scherzartikel sorgt aber definitiv für ordentliche Schocker auf der Halloween-Party.
Halloween Kosmetiker
© Elisanth - stock.adobe.com
Zum Kosmetiker geht, wer schön sein möchte. An Halloween erhalten Kosmetiker stattdessen Applaus, wenn das Make-Up gruselig aussieht. Verrückt.
Halloween Massschneider Anzug
© Leo Lintang - stock.adobe.com
Normalerweise gestalten Maßschneider perfekt sitzende Kleidungsstücke. Aus edlen Stoffen und mit viel Geschick entstehen edle Maßanzüge, die Männer wie Gentlemen aussehen lassen. Auch an Halloween darf es ein Anzug sein – allerdings muss dieser weder maßgeschneidert noch sauber sein. Ein blutverschmierter Anzug, dazu ein humpelnder Gang und verwegene Zombie-Schminke – fertig ist der perfekte Halloween-Auftritt.
Halloween SHK Klempner Mumie
© Nomad_Soul - stock.adobe.com
Am Morgen des 1. Novembers hat der Spuk ein Ende – sollte man meinen. Für manchen Handwerker geht der Horror aber erst dann so richtig los. Zum Beispiel für Klempner, die reihenweise Toiletten wieder freimachen müssen, da die Mumie vom Vorabend ihr Kostüm hinuntergespült hat. Oder auch Gebäudereiniger, die die Fassaden von jenen Hausbesitzern reinigen müssen, die sich unglücklicherweise für "Saures" entschieden haben. Halloween – ein verrücktes Fest für das Handwerk.