geplant+ausgeführt -

Publikumspreis: DHZ-Leser wählen ihr Lieblingsobjekt Architekturwettbewerb "geplant + ausgeführt" 2018

Architekturwettbewerbe gibt es viele. Aber nur bei "geplant + ausgeführt" werden auch die Leistungen des Handwerks gewürdigt. Denn ohne die Bau- und Ausbaugewerke oder Inneneinrichter blieben die Pläne von Architekten und Innenarchitekten graues Papier. Wir zeigen die Kandidaten für den Preis 2018.

Die Deutsche Handwerks Zeitung vergibt im Rahmen des Wettbewerbs dieses Jahr zum fünften Mal einen Publikumspreis, der zusätzlich zu den Hauptpreisen der Fachjury verliehen wird. Denn gute Architektur sollte nicht nur das geschulte Auge des Experten beeindrucken. Gute Architektur sollte bei möglichst vielen Betrachtern Anklang finden, denn Gebäude und ihre Einrichtung prägen deren Lebensraum entscheidend mit. Und daran haben Handwerker vieler Branchen ihren Anteil.

Sie können entscheiden, welches Objekt den Publikumspreis gewinnt. Die 30 Kandidaten, die eine Fachjury aus mehr als 130 Bewerbern ausgewählt hat, werden vom 7. bis 13. März 2018 auf der Internationalen Handwerksmesse in München präsentiert. Bereits zwischen 1. und 25. Februar finden Sie die Objekte für die Leserwahl in unserer Bildergalerie. Wählen Sie über das Formular unten ihren Favoriten (nur der Vorjahressieger darf den Preis nicht erneut gewinnen).

Mitmachen lohnt sich. Denn unter allen Teilnehmern werden attraktive Preise verlost.

geplant + ausgeführt 2018
© deutsche-handwerks-zeitung.de 2018 - Alle Rechte vorbehalten