Handy, Computer und mehr -

Outdoor-Telefone Test: Handys für den Handwerkseinsatz

Wer nach einem einfachen Handy sucht, das mehr aushält als ein normales Mobiltelefon, der ist mit dem Samsung B2710 am besten beraten. Zwar hält es das Handy nicht aus, von einem Truck überfahren zu werden und überlebt einen gezielten Schlag mit einem Hammer wahrscheinlich nicht, bei den meisten Handwerksarbeiten ist ein Handy solch extremen Belastungen aber wohl selten ausgesetzt.

Nur für diejenigen, die ihr Handy wirklich extrem strapazieren, lohnt sich die Anschaffung eines Sonim Handys. Wer nach einem robusten Smartphone sucht, für den sind sowohl das CAT B15 als auch das Runbo X5 eine gute Wahl. Wem eine lange Akkulaufzeit wichtig ist, der sollte sich allerdings für Zweiteres entscheiden: Der Akku des CAT B15 hält bei normaler Nutzung maximal drei Tage, während beim Runbo X5 bis zu eine Woche Laufzeit drin ist. Zudem hat das X5 eine etwas dickere Hülle und ist besser gegen Stöße geschützt als das um einen Zentimeter dünnere Caterpillar-Smartphone.

Die größere Robustheit und der größere Akku haben jedoch auch ihren Preis: Das Runbo X5 ist deutlich klobiger und doppelt so schwer wie das CAT B15, womit es sich nicht so gut in der Hosentasche transportieren lässt.

Handy vs. Smartphone

Der Vorteil der vorgestellten Smartphones gegenüber den Handys liegt auf der Hand: Sie haben z. B. bessere Kameras, man kann mit ihnen besser im Internet surfen, besser Videos schauen und eine Vielzahl an nützlichen Anwendungen installieren. Die Outdoor-Smartphones haben jedoch auch zwei gravierende Nachteile, Der erste Nachteil besteht in ihrem Display. Natürlich ist ein Touchscreen sehr angenehm zu bedienen, aber er stellt auch eine Schwachstelle dar: Der große Bildschirm bietet mehr Angriffsfläche und kann leichter brechen als ein kleines Handydisplay, weswegen das CAT B15 und das Runbo X5 nicht für die Verwendung in sehr rauen Umgebungen geeignet sind. Hier würde sich eher eines der beiden Sonim-Handys anbieten.

Der zweite Nachteil der vorgestellten Smartphones ist ihre Akkulaufzeit. Selbst das Runbo X5, das für ein Smartphone eine sehr lange Akkulaufzeit hat und fast mit dem Samsung B2710 mithalten kann, muss sich den Sonim Handys klar geschlagen geben, die es bei normaler Nutzung auf eine Laufzeit von zwei bis drei Wochen bringen.

Über den Autor: Finn Hillebrandt ist selbstständiger Online-Redakteur und Blogger. Seit mehr als zweieinhalb Jahren betreibt er das Internet-Portal outdoor-handys.com.

Modelle im Überblick
CAT B15 Runbo X5 Sonim XP1300 Core Sonim XP3300 Force Samsung B2710
Preis ca. 300 Euroca. 300 Euro 300–350 Euro 220–280 Euro 300–350 Euro ca. 90 Euro
Schutzart IP67 IP67 IP67 IP68 IP68 IP67
Schutz gegen Stöße Stürze aus 1,8 m Höhe ja, aber nicht näher spezifiziertja, aber nicht näher spezifiziert Stürze aus 2 m Höhe auf BetonbodenStürze aus 2 m Höhe auf Betonboden Stürze aus 2 m Höhe auf BetonbodenStürze aus 2 m Höhe auf Betonboden ja, aber nicht näher spezifiziertja, aber nicht näher spezifiziert
Maße 125 × 69,5 × 15 mm125 × 69,5 × 15 mm 155 × 75 × 25 mm 126 × 60 × 25 mm 126 × 60 × 25 mm 121 × 53 × 18 mm
Gewicht (inkl. Akku) 170 g 326 g/339 g (mit Antenne) 326 g/339 g (mit Antenne) 185 g185 g 185 g185 g 116 g116 g
Display 4 Zoll 4,3 Zoll 4,3 Zoll 2 Zoll2 Zoll 2 Zoll2 Zoll 2 Zoll2 Zoll
Dual-SIM- Funktion ja jaja neinnein neinnein neinnein
Kamera 5 MP 8 MP8 MP neinnein 2 MP2 MP 2 MP2 MP
GPS ja jaja neinnein jaja jaja
Taschenlampe nein jaja jaja jaja jaja
Bluetooth ja jaja jaja jaja jaja
Akku 2.000 mAh 3.800 mAh 3.800 mAh 1.750 mAh1.750 mAh 1.750 mAh1.750 mAh 1.300 mAh1.300 mAh

Mehr zum Thema
© deutsche-handwerks-zeitung.de 2020 - Alle Rechte vorbehalten