Erlebnis Mühle - TV-Tipp -

Vom Handwerksbetrieb zum Ausflugsziel

Die Sendung "Erlebnis Mühle" zeigt, warum nur noch wenige der traditionellen Mühlen in Betrieb sind und wie alte Mühlengebäude heute genutzt werden: als Gaststätten, Museen, Hotels oder auch als Wohnraum mit besonderem Charakter. Moderator Kurt Lotz lässt sich auf seinem Streifzug zu hessischen Mühlen erklären, wie das Korn zu Mehl wird und wie sich die Technik verändert hat von der Handmühle bis zur modernen Großmühle, vom Wasserrad bis zur Turbine. Mit ihm ist zu erfahren, wie hart das Leben eines Müllers war und ist und warum Mühlen Menschen bis heute faszinieren.
Mühlen haben einst unseren Kulturkreis geprägt, heute sind viele von ihnen Ausflugsziele geworden. Sie gelten als "älteste Kraftmaschinen der Menschheit". Mühlen waren nicht nur lebensnotwenig, um Mehl für das "tägliche Brot" zu gewinnen, sie trieben auch Sägen oder Schmiedehämmer an, es gab Papier-, Gerber- und Walkmühlen. Die Sendung "Erlebnis Mühle" zeigt, warum nur noch wenige der traditionellen Mühlen in Betrieb sind und wie alte Mühlengebäude heute genutzt werden: als Gaststätten, Museen, Hotels oder auch als Wohnraum mit besonderem Charakter.
Moderator Kurt Lotz lässt sich auf seinem Streifzug zu hessischen Mühlen erklären, wie das Korn zu Mehl wird und wie sich die Technik verändert hat von der Handmühle bis zur modernen Großmühle, vom Wasserrad bis zur Turbine. Mit ihm ist zu erfahren, wie hart das Leben eines Müllers war und ist und warum Mühlen Menschen bis heute faszinieren.


Sendezeit:  21.05.2018 - Mo. - 11.30 Uhr
Sender:  hr-fernsehen


Zurück zur TV-Tipps-Übersicht